Im April gab man die Nominierten bekannt, nun stehen die Gewinner fest: Im Rahmen der Play Awards 2016 wurden die besten Android-Apps des Jahres auf der Google I/O verkündet.

 

Google Play Store

Facts 

PlayAwards2016.png-large

In zehn Kategorien hofften jeweils fünf Anwärter auf den Sieg — jetzt hat Google die Gewinner bekanntgegeben. Der Titel für die beste App geht dabei an Houzz, einem Helfer auf der Suche nach Einrichtungsvorschlägen und Wohnideen. NYT VR wurde als innovativste Anwendung ausgezeichnet, der Indie-Preis geht an Alpahbear. Freunde des Material Designs sollten sich Robinhood ansehen, allerdings ist die App in Deutschland nicht verfügbar. World Around Me setzte früh auf neue Technologien — und das mit Erfolg. Hopper verzeichnete gleich nach Release einen unmittelbaren Wachstum, dabei darf sich das Team obendrein über den Sieg in der Kategorie „Standout Startup“ freuen.

Clash Royale das beste Spiel

Gamer sollten sich unbedingt Clash Royale als das beste Spiel ansehen. Die Integration der Google Play Game Services ist den Entwicklern hinter Table Touch Tennis am besten gelungen. Pokémon Shuffle Mobile erfreut sich globaler Popularität und erhielt entsprechende Auszeichnung. Thinkrolls 2 ist insbesondere als Familienspiel zur Förderung der Kreativität von Kindern zu empfehlen.

Google Play Awards 2016: Zu den Gewinnern im Play Store

Ingesamt eine Sammlung durchaus interessanter Anwendungen. Dabei ist ein Blick auf die übrigen Nominierten ebenfalls empfehlenswert — alle Apps hätten durchaus das Zeug zum Sieg gehabt.

Quelle: Play Store via MobiFlip

Huawei P9 bei Amazon bestellen

 

Huawei P9 mit Vertrag bei DeinHandy.de

Video: Play Store App Berechtigungen

Play Store App Berechtigungen

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.