Lange ist es nicht mehr hin, bis Gotham Knights offiziell erscheint. In einem aktuellen Interview verrät Entwickler Warner Bros. Games Montreal ein paar Details zur Map und zum Koop-Modus.

 
Gotham Knights
Facts 
Gotham Knights

Gotham Knights: Das größte Gotham bisher

Die Arkham-Spiele haben sich bisher in ihrer Map-Größe stetig übertroffen. In einem Interview mit GameInformer erzählt Entwickler Warner Bros. Games Montreal, was ihr im nächsten Batman-Abenteuer ohne Batman erwarten dürft.

„Es ist mit Sicherheit die größte Version von Gotham, die jemals in einem Videospiel zu sehen war.“ (Quelle: GameInformer)

Wie groß genau, das bleibt weiterhin ein Rätsel. Aber Warner Bros. habe ganz besonders auf Dichte und Vertikalität wert gelegt.

Für längere Strecken soll das Batcycle das Transportmittel der Wahl sein. Dieses soll zudem kosmetisch anpassbar sein, auch passend zu eurem Helden-Outfit. Upgrades werde es hingegen nicht geben.

Der Entwickler erklärt aber, dass ihr Fähigkeiten um das Batcycle herum erlernen könnt, wie zum Beispiel vom Motorrad in einen Kampf springen.

Koop: Können beide mit der gleichen Spielfigur spielen?

Gotham Knights wird zu Beginn vier Helden bieten: Batgirl, Nightwing, Robin und Red Hood. Wenn ihr mit einem Partner spielt, könnt ihr aber auch beide die gleiche Figur wählen.

„Ich möchte nichts verraten, aber es gibt einen lustigen Moment im Spiel, wenn man mit zwei gleichen Figuren spielt.“ (Quelle: GameInformer)

Gotham Knights – Offizielles Gameplay-Video von Nightwing und Red Hood

Ihr könnt das Action-Rollenspiel aber auch komplett im Solo-Modus absolvieren; es soll keinen exklusiven Koop-Inhalt geben. Die Haupthandlung sei so aufgebaut, dass ihr im Verlauf neue Kapitel freischaltet und diese eben allein oder gemeinsam mit einem Freund absolvieren könnt. Es soll aber auch Nebenaktivitäten geben, die ihr beim Durchqueren von Gotham entdecken und angehen könnt.

Gotham Knights erscheint voraussichtlich am 25. Oktober 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC.