Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. Große Änderung bei Discord: Darauf sollten Nutzer besonders achten

Große Änderung bei Discord: Darauf sollten Nutzer besonders achten

Bei Discord wird eine neue Funktion eingeführt. (© Imago / NurPhoto)
Anzeige

Seit dem Release im Jahr 2015 hat sich bei Discord viel getan. Eines blieb allerdings immer gleich: die vierstellige Nummer, die den Nutzernamen begleitet. Diese wird bald abgeschafft und dafür eine neue Funktion eingeführt.

Discord verändert das Namens-Feature

Die Intention hinter der vierstelligen Nummer, die euren Nutzernamen bei Discord begleitet, ist eigentlich ganz praktisch. Sie soll verhindern, dass ihr euren Wunschnamen nicht nutzen könnt, weil dieser bereits vergeben ist. Außerdem soll die Nummer als einzigartiges Erkennungsmerkmal dienen. Während einige diese Funktion durchaus zu schätzen wissen, empfinden sie viele einfach nur als lästig – das ist allerdings nicht das einzige Problem.

Anzeige

Laut Discord können sich mehr als 40 Prozent der Nutzer entweder nicht mehr an ihre Kennnummer erinnern oder wissen nicht einmal, was das ist – diese Nummer ist allerdings unverzichtbar, wenn ihr Freunde hinzufügen möchtet (Quelle: Discord).

Um das Problem zu lösen, hat sich Discord nun dazu entschlossen, dass jeder Nutzer sowohl einen eindeutigen Benutzernamen als auch einen nicht eindeutigen Anzeigenamen erhält. Hier gibt es mehrere Punkte zu beachten:

  • Eindeutiger Benutzername: Auf Kleinbuchstaben (a-z), Zahlen (0-9) und zwei Sonderzeichen (Punkt und Unterstrich) beschränkt.
  • Nicht eindeutiger Anzeigename: Kann so ziemlich alles enthalten, solange es den Community-Richtlinien von Discord entspricht. Das schließt Sonderzeichen, Leerzeichen, Emojis und nicht-lateinische Zeichen ein. Diesen Namen könnt ihr als euren Hauptnamen sehen und ändern, wann immer ihr möchtet.
Anzeige
Bildquelle: Discord

Wann wird das neue System bei Discord eingeführt?

Bisher gibt es noch keinen festen Termin für die Implementierung. In den kommenden Wochen werde Discord allerdings damit beginnen, Nutzer zu benachrichtigen, wenn der Name aktualisiert werden kann. Ihr seid nicht dazu verpflichtet, diese Anpassung sofort vorzunehmen, wir empfehlen euch allerdings, nicht zu lange zu warten, wenn ihr euch einen bestimmten Namen sichern möchtet. Denn Discord weist explizit darauf hin, dass hier nach dem „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Prinzip gearbeitet wird.

Anzeige

Der Prozess an sich wird über mehrere Monate hinweg laufen, wobei man wohl besonders auf langjährige Nutzer Rücksicht nehmen wolle.

Discord funktioniert übrigens auch auf eurer PS5. So funktioniert es:

Discord-Sprachchat auf der PS5 nutzen

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige