Es muss nicht gleich eine Apple Watch Series 6 oder Samsung Galaxy Watch 3 für mehrere Hundert Euro sein. Aus China kommt jetzt eine neue Smartwatch, die einen Bruchteil kostet und trotzdem eine Funktion mitbringt, die sonst nur Top-Smartwatches bieten.

Amazfit Bip U misst Blutsauerstoff

In Deutschland sind die günstigen Amazfit-Smartwatches sehr beliebt. Zuletzt wurden sie sogar bei Aldi verkauft und waren sofort vergriffen. Nun wurde ein neues Modell vorgestellt. Die Amazfit Bip U kann etwas, was sonst nur viel teurere Uhren drauf haben. Apple hat die Messung des Blutsauerstoffs mit der Watch Serie 6 eingeführt und ganz groß in den Fokus gerückt. Gleiches war bei Samsung und der Galaxy Watch 3 der Fall. Beide Uhren kosten um die 400 Euro, was viele Kunden natürlich nicht bezahlen wollen. Genau da kommt jetzt die Amazfit Bip U als günstige Alternative.

Die neue Amazfit Bip U kann nämlich den Blutsauerstoff messen und so noch genauer über den Gesundheitszustand des Nutzers informieren. Natürlich besitzt die Smartwatch auch die anderen Funktionen, die man heutzutage benötigt. Beispielsweise Pulsmesser, Stressmonitor, Atemanalyse und die Erkennung von über 60 Sportarten. Alles wird auf einem 1,43 Zoll großen Display angezeigt, das von leicht abgerundetem Glas geschützt wird. Sieht in jedem Fall sehr schick aus. Die Akkulaufzeit soll bis zu 9 Tage betragen, was deutlich mehr ist als bei der Konkurrenz. Sie kann mit Android-Smartphones und iPhones gekoppelt werden.

Darauf müsst ihr achten:

Was man vor dem Smartwatch-Kauf wissen sollte!

Amazfit Bip U bisher nur in Indien

Die Amazfit Bip U wird in Kürze in Indien über Amazon verkauft. Ein konkreter Preis ist noch nicht bekannt, wir dürften uns aber wie bei den anderen Modellen bei etwa 50 Euro bewegen. Ob die Smartwatch auch nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt. Man dürfte aber davon ausgehen, da viele Amazfit-Produkte auch hierzulande verkauft werden. Aktuell beispielsweise eine beliebte Smartwatch für unter 40 Euro bei Amazon, die sonst deutlich mehr kostet.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).