Nachdem Xiaomis Gaming-Monitor der Superlative bislang nur in China zu haben war, wurde das Top-Modell nun auch für den deutschen Markt angekündigt. GIGA hatte alle Infos für euch. 

Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor: Riesiger UWQHD-Monitor mit 144 Hz zum Sparpreis

Xiaomi bricht auf zu neuen Ufern. Nachdem der China-Hersteller sich bereits in Deutschland für seine Fitness-Tracker und Smartphones in Deutschland einen Namen gemacht hat, versucht man jetzt auch andere Bereiche für sich zu gewinnen. Mit dem Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor hat das Unternehmen nun seinen chinesischen Gaming-Monitor mit Curved-Display auch in Europa veröffentlicht.

Die technischen Daten des Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor in der Übersicht: 

Display-Auflösung 3.440 x 1.440 Pixel (UWQHD, 21:9)
Bildwiederholungsrate 144 Hz
Display-Größe 34 Zoll
Panel-Art VA
maximale Helligkeit 300 cd/m²
Reaktionszeit 4 ms
Kontrast 3.000: 1
Adaptive-Sync-Technoligie AMD Freesync
HDR-fähig nein
Bildschirmkrümmung 1500R

Nach ersten Informationen scheint Xiaomi im Gaming-Monitor ein Panel von Samsung zu verbauen. Gebogene VA-Panels gehören zur Spezialität des südkoreanischen Herstellers. Die relativ hohe Helligkeit des Bildschirms, sowie die Farbraumabdeckung von 121 Prozent sRGB lässt darauf schließen, dass das Panel auf eine Quantum-Dot-Beschichtung setzt.

Preiswerten Gaming-Monitor von Samsung bei Mindfactory anschauen

Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor: Preis und Verfügbarkeit des Gaming-Monitors

Während der Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor in China umgerechnet 318 Euro kostet, werden bei uns offiziell 499 Euro als Verkaufspreis aufgerufen. Zum Vergleich: Andere Monitore mit einer ähnlichen technischen Ausstattung kosten meist mehr als 600 Euro.

Xiaomi zieht also wieder seine Trumpfkarte und bietet mit dem Xiaomi Mi Curved Gaming Monitor einen echten Preisbrecher an. Noch ist der Monitor bei keinem deutschen Händler zu finden, das dürfte sich in den kommenden Tagen jedoch ändern.