Handy-Nutzer müssen umdenken: Android-Smartphones erhalten neue Bedienung

Kaan Gürayer

Android 11 ist da: Die neueste Version des Smartphone-Betriebssystems bringt einige Neuerungen mit sich – darunter auch eine umgekrempelte Musiksteuerung. Handy-Nutzer müssen wohl umdenken, erste Reaktionen fallen sehr negativ aus. 

Bis Google die finale Version von Android 11 zum Download bereitstellt, wird noch etwas Zeit vergehen. Nachdem vor kurzem die erste Entwicklervorschau vorgestellt wurde, steht der nächste große Wurf zur Google I/O 2020 an – bis im Herbst Samsung, Xiaomi und Co. beginnen, ihre Android-Smartphones mit Updates versorgen. Mit der neuen Musiksteuerung in Android 11 könnte Handy-Nutzern dann eine große Überraschung bevorstehen.

Android 11: Musiksteuerung wandert in die Schnelleinstellungen

In der neuesten Version des mobilen Betriebssystems hat Google nämlich an der Platzierung der Musik-Steuerung geschraubt, wie Android Police unter Berufung auf XDA Developers berichtet. Die Steuerung befindet sich in Android 11 nun direkt in den Schnelleinstellungen. Beim ersten Wisch nach unten noch neben den Quick Toggles, beim zweiten Wisch wandert sie direkt darunter. Wie das in der Praxis aussieht, verdeutlichen diese Screenshots:

Links und in der Mitte zu sehen: Die neue Platzierung der Musik-Steuerung in Android 11 innerhalb der Schnelleinstellungen, rechts der aktuelle Modus. Interessant: Beim zweiten Wisch nach unten wandert die Steuerung nicht nur unter die Toggles, sondern vergrößert sich auch und bietet damit mehr Einstellungsmöglichkeiten.

Smartphone-Bestseller auf Amazon *

Ein Mega-Trend für das aktuelle Smartphone-Jahr: 

Smartphones mit 120-Hz-Displays: Endlich im Kommen!

Neue Musiksteuerung in Android 11: Ist sich Google selbst nicht sicher?

Das erste Feedback auf die neue Platzierung der Musiksteuerung in Android 11 ist alles andere als positiv. „Lächerlich“, schreibt ein Kommentator bei Android Police, während ein anderer noch drastischer wird: „Ich hasse diese Änderung.“ Immerhin gibt es aber Hoffnung: Die neue Musiksteuerung musste von den XDA Developers erst tief im Code von Android 11 aktiviert werden. Das kann zweierlei bedeuten: Das Feature wird erst später offiziell vorgestellt, womöglich zur Entwicklerkonferenz I/O 2020 – oder Google ist sich selbst noch nicht sicher, ob die neue Platzierung wirklich so in Android 11 Einzug halten sollte.

Kaan Gürayer
Kaan Gürayer, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets und Smartwatches.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

Kommentare sind geschlossen.
* Werbung