Tarifknaller im Telekom-Netz: Samsung Galaxy S10 + Xbox One X + 6 GB Daten für unter 30 Euro/Monat

Corinna Larsen 3

Kaum ist das Galaxy S20 offiziell, gibt’s nochmal einen richtigen Tarifhammer mit dem Vorgänger Galaxy S10. Bei MediaMarkt bekommt man einen Vertrag mit 6 GB Daten im Telekom-Netz, unbegrenzt Daten fürs Musikstreaming und 5G-Kompatibilität sind enthalten. Neben dem Samsung Galaxy S10 gibt es außerdem eine Xbox One X und das Spiel „Star Wars Jedi: Fallen Order“ dazu. Das alles für unter 30 Euro im Monat.

Das Handy

Mit dem Galaxy S10 hat Samsung 2019 einiges richtig gemacht. Nach heutigen Maßstäben kompakt, ein riesiges Display mit kleinem „Punchhole“ für die Frontkamera, genug Leistung und einer tollen Triple-Kamera erfüllt das Smartphone fast alle Erwartungen, die man auch heute noch an ein Handy haben kann. Negativpunkte: Die Akkulaufzeit ist „nur okay“ und mit dem Galaxy S20 ist der Nachfolger mittlerweile offiziell vorgestellt. Trotzdem ein Super-Telefon, das auch noch länger mit Updates versorgt werden dürfte. Im Test zum Samsung Galaxy S10 vergibt GIGA eine Top-Wertung von 88 % vergeben! Zur Wahl stehen die Farben Schwarz, Weiß, Blau, Grün und Silber.

Der Vertrag

Der Vertrag „Magenta Mobil S 6 GB“ läuft über Mobilcom-Debitel, die SIM-Karte funkt im Telekom-Netz. Neben einer Telefonie- und SMS-Flat in alle deutschen Netze (Festnetz und mobil) sind auch 6 GB Daten mit einer Maximalgeschwindigkeit von 300 MBit/s enthalten. Neben LTE ist im Vertrag bereits 5G-Unterstützung dabei, allerdings hat das mitgelieferte Handy keinen 5G-Support. Die Geschwindigkeit und das Netz reichen für alle normalen Anwendungsfälle, inklusive Videostreaming von YouTube, Netflix und Co. Dazu gibt es die „Stream-On“-Option für Musik. Soll heißen: Wenn man unterwegs Spotify, Apple Music, Play Music, Deezer oder eine aus dutzenden andere Musikstreaming-Apps hört, wird das nicht aufs Datenvolumen angerechnet.

Die Konsole + die Spiele

Die Xbox One X ist die derzeit leistungsstärkste Spielkonsole, was dazu führt, dass Multiplattform-Titel in der Regel besser aussehen als auf der PS4 Pro und reizen einen 4K-Fernseher oft aus. Mit den Spielen der Halo-, Gears - und Forza-Reihe gibt es außerdem Exklusiv-Titel, die man nur hier (okay, auch auf dem PC) bekommt. Außerdem gibt es mit dem Game Pass ein optionales kostenpflichtiges Spiele-Abo-Angebot für die Xbox, das hunderte Spiele enthält, unter anderem auch Vertreter der genannten Exklusiv-Serien. Ein kostenloser Probemonat ist enthalten, bei Microsoft bekommt man drei weitere Monate für 1 Euro. Bonus: Man kann die Xbox One X als 4K-fähiges Blu-Ray-Laufwerk nutzen. Das kann die PS4 Pro nicht.

Als Spiel wird Star Wars Jedi: Fallen Order mitgeliefert, es handelt sich dabei um ein rundum gelungenes „soulslike“ Action-Adventure für Einzelspieler im Krieg-der-Sterne-Kosmos. GIGA-Wertung: 90 %.

Das Angebot

Mal den Abakus und Griffel gezückt und durchgerechnet: Der Vertrag hat eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten. Wir empfehlen euch grundsätzlich, Verträge rechtzeitig zu kündigen, da man nach der Mindestvertragslaufzeit in der Regel mehr bezahlen muss.

Geht man von 24 Monaten Vertragslaufzeit aus, zahlt man 24 × 29,95 Euro = 718,80 Euro Grundgebühr. Dazu kommen einmalige Kosten in Höhe von 68,99 Euro zu Vertragsbeginn (29 Euro Gerätezuzahlung + 39,99 Euro Anschlussgebühr). Insgesamt zahlt man also 787,79 Euro in 24 Monaten oder, rechnerisch und durchschnittlich, 32,82 Euro im Monat.

Halten wir den Wert der Hardware dagegen: Online-Bestpreis für das Xbox-One-X-Bundle mit Star Wars inklusive Versand sind derzeit 279 Euro. Das günstigste Samsung Galaxy S10 kostet derzeit 549 Euro. Der Gesamtwert für die Hardware alleine beträgt also bereits 828 Euro.

Soll heißen: Wer die Hardware möchte, macht bereits rechnerisch über 40 Euro Gewinn! Und einen wirklich tauglichen Handyvertrag im Telekom-Netz gibts noch obendrauf. Wenn ihr Interesse habt: Zugreifen, das Angebot ist nur kurze Zeit gültig. Wenn das Angebot als abgelaufen gekennzeichnet ist, klickt euch im Zweifel durch verschiedene Farbversionen des Galaxy S10. Es kann sich auch lohnen, ein paar Stunden später wieder nachzusehen, MediaMarkt scheint immer mal wieder Geräte nachzulegen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung