Schon 2022 war Harry Styles für mehrere Auftritte in Deutschland. 2023 kehrt er im Rahmen seiner „Love On“-Tour für sechs weitere Konzerte nach Deutschland und einen Auftritt in Österreich zurück. Tickets für die Harry-Styles-Konzerte 2023 gibt es ab heute im Vorverkauf.

 
Festivals
Facts 

Der offizielle Vorverkauf startet am Freitag, den 2. September um 10 Uhr. Schon vorher gibt es aber bei einigen Anbietern die Möglichkeit, Konzertkarten zu ergattern. Dabei handelt es sich um seriöse Anbieter, bei denen man aber möglicherweise bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss.

Ab wann & wo kann man Harry-Styles-Tickets kaufen?

Bei der renommierten Verkaufsplattform Eventim geht der Vorverkauf für die Fortsetzung der Harry-Styles-Tour 2023 am Freitag, den 2. September um 10 Uhr los. Bei Ticketmaster gibt es die Karten bereits seit Donnerstag, den 1. September. Schon am Mittwoch konnten Konzertkarten im Pre-Sale bei „PayPal Prio Tickets“ und „Magenta Musik Prio Tickets“ bestellt werden. Nach dem Verkauf der Prio-Tickets wurden gestern weitere Kontingente für alle Städte freigeschaltet. Vor dem Verkaufsstart abseits von Ticketmaster gibt es also noch für alle Termine in Deutschland Tickets.

Nachdem es bereits im Pre-Sale riesige Warteschlangen und enttäuschte Fans gab, wurde die Tournee abermals ausgedehnt und von 3 auf 6 Termine erweitert. In München, Düsseldorf und Frankfurt am Main tritt Harry Styles 2023 nun also jeweils zwei Mal auf.

Die Tickets für alle Zusatzkonzerte gib es direkt bei Ticketmaster. Der allgemeine Vorverkauf, unter anderem bei Eventim und den Theaterkassen in Einkaufszentren & Co. beginnt heute, am Freitag, den 2. September.

Harry Styles Tour 2023 Pre-Sale: Vorverkauf startet heute

An diesen Terminen kommt Harry Styles 2023 nach Deutschland und Österreich:

  • 17.05.2023: München, Olympiastadion
  • 18.05.2023: München, Olympiastadion (neu)
  • 27.06.2023: Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena
  • 28.06.2023: Düsseldorf, Merkur Spiel-Arena (neu)
  • 05.07.2023: Frankfurt am Main, Deutsche Bank Park
  • 06.07.2023: Frankfurt am Main, Deutsche Bank Park (neu)
  • 08.07.2023: Wien, Ernst-Happel-Stadion

Ihr bekommt die Tickets für alle vier Events bei den genannten Plattformen. Vermeidet es, bei Anbietern wie Viagogo oder Ticketbande einzukaufen. Hierbei handelt es sich um keine offiziellen Verkaufsplattformen, sondern Drittanbietern. Die Tickets sind in der Regel überteuert, zudem gibt es immer wieder Probleme mit personalisierten Karten oder Eintrittskarten, die nicht rechtzeitig angekommen sind. Auch beim Handel mit Privatpersonen über eBay Kleinanzeigen und andere Plattformen solltet ihr vorsichtig sein.

Das solltet Ihr beim Kauf von Konzert- und Festivaltickets beachten! Abonniere uns
auf YouTube

Lasst euch nicht von günstigen Angeboten von Nutzern mit wenigen Bewertungen locken. Kauft keine Tickets, bei denen der Barcode abfotografiert wurde. Andere können sich den Code ausdrucken und theoretisch damit Einlass zum Konzert bekommen, etwa wenn sie ihn auf ein altes Ticket kleben. Wenn über 50.000 Leute auf den Einlass warten, muss nicht immer ganz genau kontrolliert werden. Auf Event-Seiten bei Facebook treiben sich ebenfalls viele Betrüger herum, die Tickets zum Ausdrucken anbieten, nach der Zahlung aber nichts mehr von sich hören lassen.,