Huawei gibt Gas: Diese Smartphones erhalten großes Softwareupdate

Kaan Gürayer 15

Trotz der angespannten Lage gibt Huawei weiter Gas. Für insgesamt 23 Smartphones hat der chinesische Hersteller jetzt ein großes Softwareupdate angekündigt. Die ersten Handys sollen bereits in wenigen Tagen versorgt werden. 

Huawei gibt Gas: Diese Smartphones erhalten großes Softwareupdate
Bildquelle: GIGA - Huawei P30 Pro.

Die US-Sanktionen machen Huawei ordentlich zu schaffen. Auch wenn der Konzern die Meldungen über einen massiven Einbruch bei den Verkaufszahlen zurückweist, steht Huawei doch mit dem Rücken zur Wand. Umso beeindruckender, dass das Unternehmen trotz der aktuellen Krise seine Kunden nicht im Stich lässt und weiter an Softwareupdates für bereits verkaufte Smartphones arbeitet.

23 Huawei-Smartphones erhalten Softwareupdate auf EMUI 9.1

In den kommenden Monaten sollen gleich 23 Huawei-Smartphones ein Softwareupdate auf EMUI 9.1 und damit die neueste Version von Huaweis Benutzeroberfläche erhalten. Das berichtet GizChina unter Berufung auf HuaweiCentral. Den Anfang machen dabei das Huawei Mate 20, Mate 20 Pro, Mate 20 X und Huawei Mate 20 RS Porsche Design, die das Update auf EMUI 9.1 ab dem 27. Juni erhalten sollen.

Ab Juli folgen dann:

Im August schließlich sollen das Huawei P10, P10 Plus, P10 Lite sowie das Mate 10 und Mate 10 Pro den Sprung auf EMUI 9.1 schaffen. Manche Geräte tauchen komischerweise doppelt auf – womöglich handelt es sich hier um verschiedene Versionen der jeweilige Verkaufsmärkte, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten versorgt werden.

Angesichts der Tatsache, dass es sich um einen weltweiten Rollout handelt, kann es in Einzelfällen natürlich auch etwas länger dauern, bis EMUI 9.1 auf allen genannten Huawei-Smartphones eintrudelt. Des weiteren sind bei Softwareupdates auch mit Verzögerungen durch Bugs oder andere Fehler mit einzukalkulieren.

Verpasst eurem Huawei-Handy einen neuen Anstrich: 

Bilderstrecke starten
14 Bilder
13 coole EMUI-Designs: Themes für jeden Typ (Huawei P20, P20 Lite, Mate 10 und Co.).

Smartphone-Bestseller auf Amazon *

EMUI 9.1: Das bringt das neue Softwareupdate für Huawei-Smartphones

Zu den größten Neuerungen von EMUI 9.1 gehört das neue F2FS-Dateisystem, das Huawei zufolge einen Performance-Zuwachs in der Lesegeschwindigkeit von 20 Prozent bringt. Hinzu kommt der GPU-Turbo in Version 3.0 oder neue Fitness-Funktionen, die im Zusammenspiel mit Sportgeräten wie Laufbändern funktionieren. Unabhängig vom Update auf EMUI 9.1 hat Huawei kürzlich auch bekanntgegeben, welche Smartphones trotz des US-Bann noch Android 10 Q erhalten werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung