Samsung und Apple haben es schon getan, jetzt könnte auch Huawei folgen. Neue Smartphones sollen ohne Netzteil ausgeliefert werden. Im Gegensatz zur Konkurrenz hat das aber andere Gründe und Kunden sollen dadurch keinen Nachteil haben.

 

Huawei

Facts 

Huawei-Handys könnte bald das Netzteil fehlen

Während sich Samsung und Apple bewusst dazu entschlossen haben, das Netzteil bei einigen Smartphones einfach weg zu lassen, um damit angeblich die Umwelt zu schonen, hat Huawei andere Sorgen. Es fehlt nämlich angeblich an Chips für Huaweis Schnellladegeräte mit 66 Watt. Der chinesische Konzern ist wohl gezwungen, zumindest in China bei Smartphones wie dem Nova 8 oder den Mate-40-Modellen das Netzteil wegzulassen. Kunden, die unbedingt so ein Netzteil haben müssen, bekommen es wohl in Huawei-Stores. Der Clou an der Sache ist aber, dass der chinesische Konzern die Handys deswegen günstiger verkauft, um den Wegfall des Netzteils zu kompensieren.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Huawei in Bestform: Atemberaubende Handyfotos zeigen, was wirklich möglich ist

Unklar ist aktuell, ob es sich um eine dauerhafte Entscheidung handelt oder ob Huawei hier nur die Phase überbrücken möchte, in der es keine Chips für Ladegeräte dieser Art gibt. Huawei kann es sich aktuell eigentlich nicht leisten, die Interessenten irgendwie zu verärgern. Deswegen wurde das Netzteil nicht wie bei Samsung und Apple einfach so entfernt, sondern der Preis gleichzeitig gesenkt. Wer die 66-Watt-Ladefunktion nicht benötigt, kann ein älteres Netzteil nutzen. Wer hingegen schnell laden möchte, holt sich das Netzteil dann einfach bei Huawei.

Smartphones bei Amazon

Huawei hat ein ganz besonderes Smartphone entwickelt:

Huawei Mate X2 vorgestellt

Andere Smartphone-Hersteller halten sich zurück

Samsung hat bei den Galaxy-S21-Handys das Netzteil weggelassen, nachdem Apple die Ladegeräte bei allen iPhones entfernt hat, um zusätzlich abzukassieren. In der Mittelklasse ist der Umweltschutzgedanke bei Samsung hingegen noch nicht angekommen. Die neuen Galaxy-A52-Smartphones werden nämlich mit Netzteil ausgeliefert. Und auch andere Hersteller wie Xiaomi halten sich zurück. Noch wurde der US-Konzern also nicht überall kopiert. Die Kunden und Kundinnen von Apple lassen sich gern bevormunden und kaufen die Handys trotzdem, bei Xiaomi muss das aber nicht so sein.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).