Huawei: Neues Handy übernimmt Idee der Konkurrenz

Simon Stich 2

Huawei arbeitet an einem Nova 6 und das Handy ist bereits zertifiziert worden. So lassen sich jetzt schon ein paar Spezifikationen herauslesen – und auch ein erstes Bild gibt es zu sehen. Demnach hat sich Huawei zumindest bei einem Detail von einem Flaggschiff der Konkurrenz inspirieren lassen.

Huawei Nova 6 mit Kameraloch aufgetaucht

Nach sage und schreibe sechs Modellen des Nova 5 wagt der chinesische Hersteller Huawei nun allem Anschein nach den Schritt hin zu einem Nova 6. Das Handy ist bereits in zwei Varianten in der TENAA-Datenbank aufgetaucht, das heißt, es hat in China bereits eine Zertifizierung hinter sich. Auch wenn viele Details noch offen sind, lassen sich aus dem Eintrag in der Datenbank sowie einem ersten Renderbild einige Infos herauslesen.

Demnach plant Huawei das Nova 6 in einer 4G- und 5G-Variante. Wie sich die beiden Handys im Detail unterscheiden werden, ist aber noch unklar. Fest steht, dass sich die 4G-Version mit bis zu 40 Watt aufladen lassen wird. Ein entsprechender Adapter soll dem Paket beigelegt sein, er muss also nicht separat erworben werden.

Ein Blick auf das geleakte Renderbild verrät zudem, dass das Huawei Nova 6 über ein breites Kameraloch im Display verfügen wird. Hier könnten sich zwei Frontkameras verbergen oder aber eine einzige Linse, gepaart mit einem Tiefensensor, verbaut sein. Huawei hat sich hier wohl bei der Konkurrenz von Samsung inspirieren lassen, denn auch das Galaxy S10 Plus setzt auf die gleiche Art der Punch-Hole-Kamera, wenn auch auf der rechten statt linken Seite wie beim Huawei Nova 6.

So wird das Huawei Nova 6 aussehen:

Huawei Nova 6 mit Dreifachkamera

Ein Blick auf die Rückseite des Handys offenbart ein Triple-Kamera-Setup, wohl mit einem (weiteren) Tiefensensor. Wie hoch die rückwärtige Kamera auflösen wird, ist noch nicht bekannt. Einen direkt im Display integrierten Fingerabdrucksensor wird es wohl nicht geben, wie die Seite des Smartphones verrät. Bei GSMArena wird deshalb auch spekuliert, dass Huawei beim Nova 6 auf ein LC-Display setzt. Beim Vorgänger gibt es sowohl Modelle mit OLED- als auch LC-Display. Gut möglich, dass der Hersteller später auch ein Nova 6 Pro auf den Markt bringt, welches dann mit einem OLED-Panel ausgestattet sein wird.

Zuletzt hatte Huawei das Nova 5T in Deutschland veröffentlicht:

Huawei Nova 5T: Trailer zum Handy.

Huawei Nova 5T bei Amazon kaufen*

Wann genau und zu welchem Preis das Huawei Nova 6 veröffentlicht wird, ist noch unbekannt. Huawei selbst hat das Handy auch noch nicht angekündigt. Gerüchten zufolge soll es aber noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, allerdings eher im Dezember als im November.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung