Intel legt nach: Neuer Gaming-Prozessor wird noch schneller – doch das hat seinen Preis

Robert Kohlick 3

Mit dem Intel Core i9-9900K hat Intel aktuell den schnellsten Gaming-Prozessor im Angebot. Doch das wird sich demnächst ändern. Bald startet eine CPU des Branchen-Primus, die noch mehr Leistung in Spielen und Anwendungen bieten soll. Doch dieser Vorteil muss sich teuer erkauft werden. 

Intel legt nach: Neuer Gaming-Prozessor wird noch schneller – doch das hat seinen Preis
Bildquelle: Intel / Getty Images – JUN2.

Intel Core i9-9900KS: Das neue Spitzenmodell unter den Gaming-Prozessoren?

Während AMD anscheinend sein Mittelklasse-Portfolio weiter ausbaut, wird Intel bereits im Oktober mit einem weiteren Hochleistung-Prozessor an den Start gehen. Das neue Modell hört auf den Namen Intel Core i9-9900KS, wobei das „S“ in diesem Fall für „Special Edition“ steht.

Grundsätzlich handelt es sich bei der CPU um eine angepasste Version des bereits bekannten i9-9900K, Intels aktuellen Flaggschiff-Prozessor im Consumer-Desktop-Bereich. Während Intel bei der normalen Version des Prozessors lediglich versichert, dass einer der Kerne auf bis zu 5,0 GHz taktet, soll die Special Edition diese Taktrate auf allen Kernen gleichzeitig erreichen können. Zusätzlich wurde auch der Basistakt um 400 MHz erhöht.

Intel Core i9-9900K bei Mindfactory anschauen *

Hier findet ihr die technischen Daten der beiden Prozessoren im direkten Vergleich:

Modell Intel Core i9-9900K Intel Core i9-9900KS
CPU-Taktfrequenz (Boost)
  • 3,6 GHz
  • Boost: 5,0 GHz
  • 4,0 GHz
  • Boost: 5,0 GHz
Anzahl der Kerne und Threads 8 Kerne / 16 Threads 8 Kerne / 16 Threads
Kann übertaktet werden? ja ja
TDP 95 Watt 127 Watt
Sockel LGA 1151 LGA 1151

Neuer Prozessor von Intel: Höherer Stromverbrauch, höherer Preis

Doch um dieses Ziel zu erreichen, musste Intel anscheinend die TDP und damit den Stromverbrauch von 95 auf 127 Watt anziehen. Diese Information konnte man für kurze Zeit der offiziellen Support-Webseite eines Mainboards von Asus entnehmen. Inzwischen wurde der entsprechende Eintrag wieder entfernt.

Vielleicht wird die Veröffentlichung des Intel Core i9-9900KS auch einen Einfluss auf unsere aktuelle Top 10 haben: 

Bilderstrecke starten
11 Bilder
Top-10-CPUs: Die aktuell beliebtesten PC-Prozessoren in Deutschland.

Doch nicht nur der Stromverbrauch, sondern auch der Verkaufspreis dürfe sich im Vergleich zur normalen Version erhöhen, wie ein Twitter-Leak zeigt:


Demnach soll der neue Intel Core i9-9900KS für rund 600 US-Dollar verkauft werden und wäre damit rund 100 US-Dollar teurer als der i9-9900K. Was sagt ihr zu Intels neuem Core i9-9900KS? Wäre dieser Aufpreis eurer Meinung nach gerechtfertigt? Oder sind die Prozessoren von Team Blau eurer Meinung nach sowieso schon zu teuer? Schreibt uns gerne in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung