iOS 13: Funktion von Apples iPhone-Update auf Bild enthüllt

Sven Kaulfuss

Bereits im Februar berichtete GIGA über eine nicht unwichtige Designanpassung innerhalb von iOS 13. Das kommende iPhone- und iPad-Update sollte nämlich eine betagte Funktion entsorgen. Ein nun kurz vor der Präsentation auf Apples WWDC-Keynote enthülltes Bild, bestätigt die damalige Vermutung.

Update vom 4. Juni 2019: Die Vorhersagen waren korrekt, denn das auf der WWDC präsentierte iOS 13 und auch das neue iPadOS erhalten die neue Lautstärkeanzeige. Wie diese im Detail ausschaut, zeigen wir euch im dazugehörigen Artikel.

Ben Geskin – kein Unbekannter im Geschäft der Leaks und informellen Informationen – präsentiert uns in einem aktuellen Tweet die geänderte Lautstärkeanzeige innerhalb von iOS 13. Apple wird also tatsächlich die bisherige, großflächige Anzeige entsorgen und ersetzen, die seit Anbeginn des iPhones Teil des Interface ist. Allerdings handelt es sich wohl noch nicht um die finale Form der Anzeige.

Wie Geskin schreibt, zeigt das Bild die Lautstärkeanzeige innerhalb einer internen Entwicklerversion aus dem März 2019. Tatsächlich experimentiert Apple mit mehreren Anzeigeformen, die endgültige Variante dürfte demnach wesentlich graziler ausfallen. Die Variante auf dem Bild wirkt dagegen noch recht ungelenk und direkt dem Lautstärkeregler aus dem aktuellen Kontrollzentrum von iOS entnommen.

Günstiges Angebot: iPhone XR bei Amazon*

Leaks zu iOS 13: Was wir schon über Apples iPhone-Update wissen

Es ist nicht der erste handfeste Leak zu iOS 13. Bereits in der Vorwoche spendierte uns iOS-Entwickler und 9to5Mac-Autor Guilherme Rambo einen Blick auf diverse Funktionen von iOS 13. Die als authentisch geltenden Bildschirmfotos offenbarten demnach unter anderem den neue Dark Mode (Dunkelmodus), die geänderte Erinnerungs-App, das Screenshot-Werkzeug und den Nachfolger von „Mein iPhone suchen“:

Bilderstrecke starten(5 Bilder)
Fauxpas für Apple: Leak kurz vor der Keynote enthüllt neues Design von iOS 13

Darüber hinaus visualisierte Interface-Designer Álvaro Pabesio diese und weitere erwartete Funktionen von iOS 13 anschaulich und informativ auf den folgenden Bildern:

Bilderstrecke starten(21 Bilder)
iOS 13 in Bildern: Wahrscheinliche Features von Apples iPhone- und iPad-Update illustriert

Dennoch dürften Tim Cook und seine Kollegen noch für die eine oder andere Überraschung gut sein – nicht nur zu iOS 13. Wer die Ankündigungen der WWDC nicht verpassen möchte, der folge daher am 3. Juni ab circa 18:30 Uhr unserem Live-Ticker auf GIGA und der anschließenden Berichterstattung.

iOS 13, macOS 10.15 und so manche Hardware könnte Apple uns Anfang Juni auf der Keynote der WWDC 2019 vorstellen. Welche Neuheiten wünscht du dir besonders? Was soll iOS 13 bieten? Und wirst du die Veranstaltung mitverfolgen? Nimm an unserer Umfrage teil:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung