iPad Pro 2019: Design-Prototyp des Apple-Tablets im Video

Holger Eilhard

Noch für diesen Monat erwarten viele Beobachter die Vorstellung eines überarbeiteten iPad Pro. Ein angeblicher Prototyp des kommenden Tablets zeigt sich nun in einem Video.

iPad Pro 2019: Design-Prototyp des Apple-Tablets im Video
Bildquelle: GIGA.

iPad Pro folgt dem iPhone 11 Pro: Drei Kameras auch im High-End-Tablet

Seit einiger Zeit gibt es Gerüchte, dass Apple noch in diesem Herbst ein überarbeitetes iPad Pro vorstellen werde. Dieses iPad Pro 2019 könnte etwa im Rahmen eines Oktober-Events das Tageslicht erblicken. Die Gerüchte zum neuen Tablet mehren sich bereits seit einigen Monaten.

So gab es Mitte September etwa unter anderem ein einzelnes Bild eines Design-Dummys, welches Hinweise auf das veränderte Äußere gab. Diesem Foto folgt nun ein Video von MacRumors, welche ebenfalls einen Dummy im 12,9-Zoll-Format in ihre Finger bekommen konnten:

Die offensichtlichste Neuerung ist das Kamera-System, welches mit drei Kameras dem iPhone 11 Pro ähnelt. Die Anordnung der Objektive unterscheidet sich aber noch vom neuen iPhone. Da derartige Prototypen häufig von Hüllenherstellern als Vorlage genutzt werden, spielt die genaue Anordnung eine untergeordnete Rolle. So hatten auch einige iPhone-Prototypen ein ähnliches Design. Das finale Aussehen des Kamerabuckels und der darin enthaltenen Objektive dürfte also bei der Vorstellung dem iPhone 11 Pro entsprechen.

Abgesehen von dem quadratischen Hügel für die nun drei Kameras auf der Rückseite unterscheidet sich der Dummy nicht vom aktuellen iPad Pro. Die Ränder sind nicht geschrumpft, Face ID ersetzt weiterhin die Hometaste und auf der Rückseite ist immer noch der Smart Connector zu finden.

Seit diesem Jahr hat das iPad ein eigens nach dem Tablet benanntes Betriebssystem. Hier sind 7 Funktionen von iPadOS, die ihr kennen solltet:

iPadOS 13: 7 Top-Funktionen im Video.

iPad Pro 2019: Die Gerüchte zum neuen Apple-Tablet

Für das nahende Update des iPad Pro erwarten Beobachter keine grundlegenden Neuerungen am Design; dies soll sich, wie auch der Prototyp zeigt, weitestgehend am Vorgänger in Form des iPad Pro 2018 orientieren. Die große Neuerung könnte aber das Kamera-System sein, welches überarbeitet sein soll. Allerdings sind sich die Quellen dieser Gerüchte bislang nicht ganz einig darüber, was dies konkret bedeutet.

So sagte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo zwar ein Update des iPad Pro im noch laufenden Jahr voraus, nannte aber keine Details zu den Änderungen. Bloomberg ist immerhin etwas konkreter und spricht von verbesserten Kameras. Ob dies jedoch die Triple-Kamera bedeutet, ließ man weiterhin offen. Macotakara sagte hingegen, dass Apple nicht nur das neue iPhone, sondern auch das iPad Pro 2019 mit einer Dreifach-Kamera ausstatten will. Neben der Kamera dürfte das Tablet auch ein neues Herz in Form von Apple A13-Chip erhalten.

Genaueres zum neuen iPad Pro könnten wir möglicherweise noch in diesem Monat erfahren. Der Termin für ein Oktober-Event, auf dem Apple unter anderem auch Details zum Mac Pro und einem 16-Zoll-MacBook-Pro nennen wird, könnte der 29.10.2019 sein.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung