Irres Sony-Smartphone: Xperia 1R könnte neuen Rekord aufstellen

Simon Stich 3

Sony arbeitet wohl an einer neuen Version des Xperia 1. Viel soll sich nicht ändern, doch das Display bekommt ein Upgrade: Angeblich soll die Auflösung bei 5K liegen – obwohl der Screen selbst kleiner wird. Wie passt das zusammen?

Irres Sony-Smartphone: Xperia 1R könnte neuen Rekord aufstellen

Sony Xperia 1R: Neues Handy mit Monsterauflösung

Sony besitzt viel Erfahrung, wenn es um besonders hohe Auflösungen geht. Der Konzern spendiert seinen Handys gerne viele Pixel – und das erste Smartphone mit 4K-Auflösung kam auch vom japanischen Hersteller. Nun möchte Sony allem Anschein nach den nächsten Schritt gehen: Das Sony Xperia 1R, an dem der Konzern laut GSMArena gerade arbeitet, wird wohl über eine 5K-Auflösung verfügen – Rekord für ein Smartphone. Satte 5.040 x 2.160 Bildpunkte dürften sich auf dem Screen verteilen und so für ein besonders klares Bild sorgen.

Das alleine wäre schon eine Meldung wert, doch Sony hat noch weitere Pläne für die Neuauflage des Xperia 1. Das Display soll nämlich nicht größer, sondern kleiner werden. Die Diagonale schrumpft wohl von 6,5 Zoll beim Xperia 1 auf 6,1 Zoll beim Xperia 1R. Sollten sich die Meldungen bewahrheiten, dann erwartet uns mit dem neuen Modell eine unglaublich hohe Pixeldichte: 899 Pixel pro Zoll lautet dann der neue Bestwert. Zum Vergleich, das aktuelle Modell Xperia 1 kommt auf ebenfalls schon ansehnliche 643 ppi bei einer Auflösung von 3.840 x 1.644 Pixeln. Der 5K-Bildschirm des Xperia 1R besäße gleich mal 70 Prozent mehr Bildpunkte.

Was wir vom aktuellen Sony Xperia 1 halten, erfahrt ihr in unserem Hands-On-Video:

Sony Xperia 1 im Hands-On: Alles zum neuen Top-Smartphone.

Sony Xperia 1 bei Amazon kaufen *

Sony Xperia 1R mit 5K-Display: Mehr als nur Marketing?

Es bleibt abzuwarten, ob Sony mit einem 5K-Display wirklich mehr Kunden von den eigenen Produkten überzeugen kann. Der Unterschied zwischen 4K und 5K dürfte im Alltag – wenn überhaupt – nur den wenigsten Nutzern auffallen. Auch in Sachen Akkulaufzeit dürfte ein solches Display nicht gerade vorteilhaft sein. Wie es um die Batterie-Kapazität des neuen Modells bestellt ist, weiß derzeit nur der Hersteller selbst. Auch weitere Details zur Ausstattung stehen noch aus.

Für das Marketing hingegen wäre ein 5K-Screen sicher ein perfektes Alleinstellungsmerkmal. Nachdem Sony bereits beim Displayformat eigene Wege gegangen ist und auf schmale 21:9-Screens setzt, wäre eine drastische Erhöhung der Auflösung nur ein logischer nächster Schritt.

Angeblich wird bei Sony auch an einem transparenten Handy gearbeitet. Mehr dazu erfahrt ihr in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten
7 Bilder
Unglaublich schön: So könnte das erste transparente Sony-Handy aussehen.

Wann und zu welchem Preis das Sony Xperia 1R auf den Markt kommt, ist bislang noch nicht bekannt. Fest steht, dass der Konzern im Rahmen der IFA 2019 zu einem Event eingeladen hat, auf dem wohl ein neues Handy präsentiert wird. Hierbei dürfte es sich aber eher um das Xperia 2 als um das Xperia 1R handeln. Möglich wäre aber auch, dass Sony Anfang September in Berlin beide Smartphones im Gepäck hat.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung