Kennt ihr schon das neue Spiel der Macher von A Way Out? Wir hatten die Chance, es noch vor dem Release anzuspielen und eins steht fest – dieses Spiel solltet ihr nicht verpassen!

 

It Takes Two

Facts 
It Takes Two

Wollt ihr euch ganz einfach 800 Euro verdienen? Dafür müsst ihr nur It Takes Two spielen und euch dabei langweilen. Wir durften bereits die ersten beiden Kapitel spielen und können euch sagen: Das ist nicht leicht verdientes Geld! Aber seht selbst:

It Takes Two – Offizieller Reveal-Trailer

It Takes Two – neuer Kracher des Studios hinter A Way Out

Habt ihr A Way Out gespielt und fandet es gut? Dann solltet ihr euch It Takes Two nicht entgehen lassen! Aber auch alle anderen sollten einen Blick auf dieses kunterbunte und urkomische Koop-Abenteuer werfen. Doch was macht dieses Spiel so besonders?

Gameplay als Teil der Story

In It Takes Two spielt ihr entweder die quirlige May oder den tollpatschigen Cody, die sich zu Beginn des Spiels schweren Herzens entscheiden, sich scheiden zu lassen. Die gemeinsame Tochter der beiden will dies verhindern und bastelt aus Ton und Holz zwei kleine Puppen, die ihre Eltern darstellen. Dank ein bisschen Magie verwandeln sich May und Cody in diese Puppen und müssen fortan den Anweisungen des magischen Buches Dr. Hakim folgen, das ihre Beziehung flicken will. Dabei steht aber nicht die Gefühlsduselei im Mittelpunkt, sondern die unfassbar vielseitige Kreativität und Detailverliebtheit, die in jeder einzelnen Aufgabe innerhalb des Spiels stecken. Bereits in den ersten drei Stunden wurden wir mit so vielen Settings und Mechaniken bombardiert, dass es schwer fällt, sie alle hier aufzuzählen. Fest steht nur: Es wird nie langweilig!

Ihr sucht Wege, in der Coronazeit mit euren Freunden in Kontakt zu bleiben? Dann zockt zusammen!

Wenn ihr denkt, dass ihr das Spiel nun endlich durchschaut habt, kommt direkt eine neue Mechanik um die Ecke und stellt euch vor neue Herausforderungen. Ein kleines Beispiel: Nachdem ihr gerade erst noch euren eigenen Staubsauger im heimischen Schuppen bekämpft habt, findet ihr euch zwischen den zwei Fronten eines Krieges zwischen Eichhörnchen und Wespen in eurem Vorgarten wieder. In der Zwischenzeit freundet ihr euch mit euren Werkzeugen an, schwingt wie Tarzan durch die Krone eines knorrigen Baumes, seid mit einem improvisierten Floß, Flugzeug und Gleiter unterwegs und jagt eure Sicherungen, die aus dem Sicherungskasten geflohen sind. Und das alles je nach Spielgeschwindigkeit innerhalb von nur zwei bis drei Stunden. Lasst euch dabei nicht von der kindlich anmutenden Grafik täuschen! Der Humor ist sehr erwachsen und situationsbedingt entweder bitterböse oder einfach nur herrlich bescheuert.

Das bekommt ihr für euer Geld

Der lineare Plattformer It Takes Two lässt sich ausschließlich zu zweit im lokalen Multiplayer oder online spielen. Dafür könnt ihr eure Freunde leicht überzeugen, mitzumachen – zu jeder gekauften Kopie des Spiels gibt es einen zweiten Key kostenlos dazu. Getreu dem Motto „Teamwork makes the Dream work“ arbeitet ihr euch dann durch eine Komödie mit einer Prise Paartherapie, die für Pärchen super geeignet ist, aber auch Freunden Spaß macht. Bezüglich der Spieldauer gibt  Josef Farey, der Gründer der Hazelight Studios (Entwickler hinter It Takes Two) „etwa 14 (Paartherapie-) Stunden“ an. Das Spiel wird laut ihm vorerst kein Crossplay unterstützen und sollte mit einem Controller gespielt werden. Anfänger aufgepasst – gegebenenfalls könntet ihr Schwierigkeiten mit der Kamerasteuerung haben!

Ihr wollt noch mehr sehen? Hier ist ein weiterer Trailer zum Spiel: 

Trailer - It takes two

Wann erscheint It Takes Two?

Die Veröffentlichung von It Takes Two ist für den 26. März diesen Jahres für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und PC geplant. Ein Release für die Switch steht noch nicht fest, allerdings ist Josef Farey der Idee laut eigener Aussage nicht abgeneigt. Erweiterungen und DLCs sind ebenfalls vorerst nicht geplant.