iTunes-Karten mit Rabatt im August 2019: Letzte Gelegenheit bei Amazon

Sebastian Trepesch

Die Händler, die „App Store & iTunes“-Karten vergünstigt anbieten, sind selten in deiner Nähe? Dann hast du heute die letzte Gelegenheit, die  zu nutzen. GIGA sagt, was man beachten muss:

iTunes-Karten mit Rabatt im August 2019: Letzte Gelegenheit bei Amazon
Bildquelle: GIGA.

Bis zum heutigen Sonntag, 25.08.2019, gibt es Bonusguthaben für iTunes-Guthaben bei Amazon – und zwar 15 Prozent. Das entspricht einem Rabatt von rund 13 Prozent. Somit gilt:

  • 25-Euro-Karte: 3,75 Euro Bonusguthaben
  • 50-Euro-Karte: 7,50 Euro Bonusguthaben
  • 100-Euro-Karte: 15 Euro Bonusguthaben

Guthaben online bestellen: App Store & iTunes-Guthaben bei Amazon bestellen *

In den Teilnahmevoraussetzungen nennt Amazon auch die variable Karte mit einem Wert von 25 Euro oder mehr – normalerweise bekommt man hierfür keinen Bonus. Das zusätzliche Guthaben bekommt man beim Einlösen des Codes. Er muss aber für eine deutsche Apple ID bis zum 09. September 2019 eingegeben werden, damit man den Bonus erhält.

Achtung: Die Aktion gilt nicht für iTunes-Karten, die man per Post bei Amazon bestellt, sondern nur , die an die angegebene Mailadresse geschickt werden.

Übrigens: Ab 26.08. soll es sogar 20 Prozent Bonusguthaben bei Lidl geben – allerdings nur für die 100-Euro-Guthabenkarte.

iTunes-Karten mit Rabatt und Bonusguthaben im August – Gültigkeit

Das Guthaben der „App Store & iTunes“-Karten kann man für Musik, Apps, Mac-Software und Filme in den Download-Shops von Apple verwenden (also iTunes StoreApp Store oder Mac App Store, nicht aber für den Apple Store mit den Hardware-Produkten). Auch bei den Apple-Diensten kann man von den Rabatten profitieren: Somit kann zum Beispiel iCloud-Speicherplatz oder Apple Music günstiger gebucht werden. Eingelöst wird der Code für eine Apple ID, das Guthaben kann dann Store-übergreifend genutzt werden (also zum Beispiel für iTunes-Filme und Mac-Apps). Für E-Books gilt rabattiertes Guthaben nicht.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung