Jemand hat das Final Fantasy VII Remake in Dreams erschaffen

Marvin Fuhrmann

Eine ganze Generation von Gamern wartet gebannt darauf, dass Square Enix das Remake zu Final Fantasy VII veröffentlicht. Ein Fan konnte nicht warten und hat sich den umfangreichen Games-Editor Dreams geschnappt und seine eigene Version erstellt.

Dreams von Media Molecul hat sich als absolut verrückter Traum für Kreative erwiesen. Selten hat es einen „Editor“ gegeben, der so viele coole Spielkonzepte, Klone und Remakes hervorgebracht hat. Remakes ist auch genau das richtige Stichwort, wenn es um diese News geht. Denn ein User mit dem Namen „sosetsuken5360“ hat sich Final Fantasy VII geschnappt und das gemacht, was auch Square Enix seit vielen Monaten verfolgt.

Final Fantasy VII als Remake in Dreams.

Denn er hat das Remake von Final Fantasy VII erschaffen. Naja, zumindest einen Kampf davon. Diesen siehst du im Video. Dabei wird die Optik des Originals eher beibehalten als beim offiziellen Remake. Dennoch kann das Projekt mit einigen Überraschungen aufwarten, obwohl es quasi in einem anderen Spiel erstellt wurde.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Diese PC-Rollenspiele von 2015 solltet ihr unbedingt nachholen

So lassen sich verschiedene Skills von Tifa, Barret und Cloud auswählen, zwischen denen auch frei gewechselt werden kann. Zudem bleibt die Zeit auch stehen, wenn der Spieler in den Menüs unterwegs ist. Bislang gibt es nur einen Kampf in Dreams zum Nachspielen. Aber vielleicht hat der User ja noch mehr Ressourcen, um ein bisschen mehr von Final Fantasy VII zu erstellen. Vielleicht dann einen Abschnitt, der ohne Kämpfe auskommt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung