Keanu Reeves hat einen Comic geschrieben. Wusstet ihr nicht? Macht nichts, denn der ist noch ganz frisch und schon jetzt hat sich Netflix die Filmrechte gesichert. Ein blutiger Actionfilm und eine Anime-Serie sollen daraus entstehen. Und wer wird wohl die Hauptrolle spielen?

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

Keanu Reeves spielt bei Netflix die Hauptrolle im eigenen Comic

Seit Matrix und John Wick dürfte jeder Bescheid wissen: Keanu Reeves und Action, das harmoniert einfach. Eher unbekannt: Auch abseits der Filmkamera hat sich der kanadische Schauspieler dem Genre aus verschiedenen Perspektiven genähert. So lieh er zuletzt der Figur Johnny Silverhand im lang erwarteten und spektakulär gecrashten Spiel „Cyberpunk 2077“ sein Gesicht. Im Comicbuch-Genre macht er seit Kurzem auch von sich reden.

Fire TV Stick 4K UHD bei Amazon ansehen

Darauf ist Netflix aufmerksam geworden und schon wenige Wochen nach Erscheinen des ersten Bandes von „BRZRKR“ (sprich: Berserker) steht fest: Streaming-Dienst, Verlag und Reeves selbst kommen zusammen, um den blutigen Comic gleich in mehreren Versionen auf den Bildschirm zu bringen.

„BRZRKR“: Mehr als brutale Action mit Matrix-Held?

Für die Realverfilmung ist Keanu Reeves als gestandener Actionheld für die Hauptrolle des „B“ gesetzt. Er wird außerdem als einer der Produzenten mit an Bord sein. Die Geschichte um B könnte dabei tiefer gehen als für viele Actionfilme üblich: Der uralte, unsterbliche und halbgöttliche Krieger ist seit Jahrtausenden gezwungen, die Welt mit Gewalt zu überziehen und riskiert dabei seinen Geisteszustand. Im Heute angekommen, wird er von der US-Regierung in die gefährlichsten Einsätze geschickt. Dabei hofft er zu erfahren, warum er ist, wie er ist und endlich sterben zu können.

Was Netflix außerdem plant, seht ihr im Video:

Netflix: Neu im März 2021

Gute Prämisse für einen blutigen Splatter-Film, hinter dem eben noch ein wenig mehr steckt als nur der genrespezifische Blutrausch. Gespannt sein dürfen wir außerdem auf die weiteren Pläne von Netflix. Denn anschließend soll eine Animeserie entstehen, welche die Geschichte weitererzählt. Auch hier wird Reeves der Hauptrolle seine Stimme leihen.

Wir sind gespannt, wann es so weit ist, denn ein genauer Termin ist noch nicht bekannt. Netflix verweist allerdings auf die anstehenden Dreharbeiten zu John Wick 4 in diesem Jahr. Möglich, dass danach die Arbeit an „BRZRKR“ beginnt.