Klarmobil mit LTE: Schnelles Surfen wird günstiger – aber nicht für alle

Simon Stich

Mobilfunk-Discounter Klarmobil hat die Preise für die LTE-Option bei den Allnet-Flats angepasst. Ab sofort müssen Kunden weniger bezahlen – doch einen großen Haken hat die ganze Sache dann aber doch, wie sich zeigt. Nicht alle profitieren von der Preissenkung.

D-Netz: Klarmobil senkt LTE-Preise leicht

Statt 5 Euro zusätzlicher Kosten pro Monat möchte Klarmobil in Tarifen der Allnet-Flats nur noch 3 Euro für die Nutzung des LTE-Netzes der Deutschen Telekom haben. Von der Preissenkung betroffen sind die Angebote „Allnet Flat 8 GB“ und „Allnet Flat 12 GB“. Beim Tarif „Allnet Flat 2 GB LTE“ haben Kunden nicht mehr die Wahl, ohne LTE im Netz unterwegs zu sein.

Einen nicht gerade unwichtigen Haken hat die Sache dennoch: Das Angebot gilt nur für Kunden, die sich jetzt neu für Klarmobil entscheiden. Wer bereits über einen Vertrag mit dem Mobilfunk-Discounter verfügt, der geht leider leer aus – in diesem Fall bleibt es bei Mehrkosten von 5 Euro pro Monat, wie uns der Pressesprecher des Unternehmens auf Anfrage per E-Mail bestätigte.

Bei einem neuen Vertragsabschluss lassen sich durch die gesenkten Mehrkosten immerhin 48 Euro über den Zeitraum von zwei Jahren sparen.

Die drei Tarife der Allnet-Flat von Klarmobil mit LTE-Option in der Übersicht:

Zu den Allnet-Tarifen bei Klarmobil*

2 GB LTE-Datenvolumen kosten bei Klarmobil 4,99 Euro in den ersten 12 Monaten. Im zweiten Jahr werden dann 14,99 Euro fällig, im dritten sogar 19,99 Euro. Die Angaben beziehen sich auf den Fall, dass Kunden einen Zweijahresvertrag abschließen möchten. Wer flexibel bleiben und auf Monatsbasis kündigen möchte, der zahlt ab dem ersten Monat 19,99 Euro. In beiden Fällen liegt die theoretische Maximalgeschwindigkeit bei 25 Megabit pro Sekunde.

Den „Allnet Flat 8 GB“-Tarif mit LTE gibt es für 19,99 Euro pro Monat (statt 21,99 Euro) bei Abschluss eines Vertrages, ansonsten belaufen sich die monatlichen Kosten auf 27,99 Euro. Wer lieber 12 GB mobiles LTE-Datenvolumen haben möchte, der wird bei Klarmobil zwei Jahre lang jeden Monat mit 24,99 Euro (statt 26,99 Euro) zur Kasse gebeten. Die Kosten für den monatlich kündbaren Tarif belaufen sich auf 32,99 Euro.

In beiden Tarifen kann mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde gesurft werden. Ein Anschlusspreis von 19,99 Euro wird in jedem Fall fällig.

Welche Tarife haben eigentlich die GIGA-Redakteure? Findet es heraus in der Bilderstrecke:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Mobilfunk-Datenvolumen: Diese Pakete nutzt die GIGA-Redaktion (2018)

3G fällt weg, 4G wird wichtiger

Viele Mobilfunkanbieter bieten ihren Kunden derzeit leicht verbesserte Konditionen bei einem Wechsel zu LTE (4G) an. Das liegt auch daran, weil das 3G-Netz in Deutschland langsam zurückgebaut wird. Die so frei gewordenen Frequenzen werden für das sich im Aufbau befindliche 5G-Netz benötigt. Mehr dazu haben wir in einem Spezialartikel zusammengefasst: 3G-Abschaltung: Millionen stehen bald ohne Netz da – das kann man tun!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung