Konami erneuert Silent Hill-Trademark – ist ein Spiel in Arbeit?

Marina Hänsel

Da ist eine leise Stimme, die aus dem Trademark-Friedhof ruft – und wenn du ganz genau hinhörst, kannst du sogar ihre rauen Worte vernehmen: „Konami … Konami … willst du nicht doch noch ein Silent Hill-Spiel entwickeln?“ Oder wie wäre es mit Silent Hill 2 für die PS4? Ich meine ja nur.

An diesem ruhigen Donnerstag grinst uns zumindest etwas Trademark-Action entgegen, der perfekte Stoff für Gerüchte und Vermutungen. Was passiert ist: Konami besitzt die Trademark „Silent Hill“ natürlich schon, hat sie aber Ende letzten Monats erneuert. Wie obskur! Eigentlich gar nicht obskur, wäre die Trademark doch Ende des Jahres ohnehin ausgelaufen und ich nehme an, Konami möchte das dann doch verhindern.

Und trotzdem. Wie es mit guten Gerüchten eben so ist, könnte allzu gut doch ein Körnchen Wahrheit in ihnen stecken. Denn Konami hat über die letzten Monate ein recht reges Interesse daran gezeigt, ältere Spielereihen in Sammelboxen wieder auf den Markt zu bringen. Denken wir nur an jene Retro-Collections, die Anfang 2019 in die digitalen Läden krochen: Die Contra Anniversary Collection, die Castlevania Anniversary Collection und die

Wie wäre es mit einer Silent Hill Collection, der Vollständigkeit halber? Momentan gibt es im Moment nur wenige und recht holprige Wege, das berüchtigte Silent Hill 2 in die Finger zu bekommen. Und das, obwohl es ohne Frage zu den einflussreichsten und vielleicht auch besten Horrorspielen aller Zeiten zählt. Bitte, Konami?

Bilderstrecke starten
28 Bilder
Die 26 besten Horrorspiele aller Zeiten – Aaaaaaaaaaah!

Kleiner Horror-Tipp am Rande: Wie du P.T. (Silent Hills) eventuell wieder spielen kannst

Happy Birthday P.T. – oder wie du von Mama Konami auch genannt wird: Silent Hills. Das Spiel ist vor einigen Tagen (am 12. August) ganze fünf Jahre alt geworden, und was sagt uns das? Fünf Jahre schon konnten wir P.T. nicht mehr spielen. Außer natürlich, wir holen uns jene Demo zurück, die wir uns einst geholt haben. Denn ja, es gibt scheinbar einen Weg, Silent Hills aus dem Grabe zurück auf deine PS4 zu holen, falls du das Spiel schon einmal besessen aber aus Versehen gelöscht hast.  Ich kann dir gerne sagen, wie – wenngleich du es auf eigene Verantwortung ausprobieren solltest. Ich konnte es nicht versuchen, da ich P.T. nie besessen habe (WEINT).

Was du tun musst, um P.T. wieder zu spielen:

  • Hol dir das Programm „Squid“ auf deinen PC
  • Mit dem Programm gehst du über einen Proxy Server in deine PSN-Spielebibliothek (es könnten spezielle Einstellungen von Nöten sein, die du über Seetings > Network > Lan Cable tätigst)
  • Im besten Fall findest du so P.T. in deiner Spielebibliothek, weil du es ja immerhin einmal besessen hast
  • Downloade es
Aber hey: Es gibt übrigens einige (überhaupt nicht schlechte) Silent Hills-Remakes, die du dir stattdessen anschauen könntest. Wir haben vor einem Jahr über ein Silent Hills-Remake berichtet, das sogar kostenlos ist.

Das war’s. Allerdings, und ich wiederhole mich in diesem Fall gerne: Tue all das auf eigene Gefahr und sei nicht enttäuscht, wenn es nicht funktioniert. Kämmst du die Foren der Community durch, gibt es heute noch Spieler, die bezeugen, der Weg habe funktioniert, ebenso wie es andere gibt, die selbst mit Squid nie an ihre P.T.-Kopie gekommen sind. Im Übrigens scheint dieser Weg tatsächlich der einzige zu sein, P.T. noch einmal aus der Unterwelt heraufzubeschwören – und solltest du es nie besessen haben (wie ich), so ist es quasi unmöglich.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung