Wer kostenlos Filme und Serien schauen will, der bewegt sich mitunter am Rand der Kriminalität. Doch das muss nicht sein. Eine bekannte App erlaubt es euch, unzählige Videoinhalte kostenlos auf euer Smartphone zu streamen – und ist nun noch besser geworden. 

 

Plex

Facts 

Plex: Werbefinanzierte Streams ohne Account anschauen

Der Schnittmenge aus Heimkino-Enthusiasten und Datenhordern dürfte Plex bereits ein Begriff sein. Das Programm wird von vielen dazu genutzt, um ihre eigene Sammlung an Filmen, Serien, Hörbüchern und Musik komfortabel auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Fernseher wiederzugeben.

Doch seit Ende 2019 bietet Plex auch einen kostenlosen Streaming-Dienst an, der es Nutzern erlaubt, zahlreiche Filme und Serien komplett kostenlos anzuschauen. Lediglich ein paar Werbeclips muss man sich vor der Wiedergabe des gewünschten Inhalts gefallen lassen. Nun hat Plex jedoch einen weiteren Schritt Richtung Kundenzufriedenheit gemacht – zumindest in der aktuellen Version in der Android-App.

Während es früher notwendig war, sich einen Account zu erstellen, bevor man die kostenlosen Inhalte anschauen konnte, wurde diese Beschränkung nun aufgehoben, wie PCWorld berichtet. Zwar wird man vor dem Starten des Films darauf hingewiesen, dass man sich einen Account anlegen soll, diese Meldung kann man jedoch getrost ignorieren und wegklicken – das Video startet dennoch. Die iOS-Version von Plex soll das Feature ebenfalls noch im Laufe des Monats erhalten.

Was für Filme und Serien laufen auf Plex?

Das Angebot der kostenlosen Inhalte scheint sich regional stark zu unterscheiden. So wirbt Plex auf seiner Webseite etwa mit Filmen und Serien wie Captain Philips, The Founder oder Hell's Kitchen – wir konnten diese jedoch nicht in der App finden. Das dürfte auf die prekäre Lizenzsituation in Deutschland zurückzuführen sein. Nutzer in den USA können die volle Bandbreite an Shows und Filmen genießen.

Netflix-Alternative: Hier geht's zum Angebot von Disney+

Darauf solltet ihr beim Streaming auf jeden Fall achten:

Filmstreams im Internet: Was ist legal? Was nicht?

In Deutschland hingegen muss man sich mit einem beschränkten Angebot zufriedengeben, in dem sich immerhin auch ein paar alte Klassiker wie Django wiederfinden. Eine echte Alternative zum Angebot von Netflix, Amazon Prime, Sky oder Disney+ dürfte das Portfolio von Plex hierzulande jedoch noch nicht darstellen. Es bleibt abzuwarten, wie sich der kostenlose Streaming-Service in Zukunft weiterentwickelt.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?