Lange lebe der König. Allerdings nur, wenn man es schafft, ihn noch rechtzeitig vorm Henker zu retten. Dafür braucht es diese iPhone-App. Nicht nur geeignet für Royalisten, sondern auch für jeden Rätselliebhaber – kostet sonst knapp 5 Euro, gegenwärtig kostenlos.

 
App Store
Facts 

Wer Wartezeiten überbrücken und generell gegen die Langeweile ankämpfen will, der freut sich über eine passende App auf dem iPhone. Mit „Vive le Roi 3“ gibt’s ein solches Kleinod aktuell kostenlos in Apples App Store, normalerweise müssten wir hierfür knapp 5 Euro auf den Tisch legen. Worum geht’s?

Rätsel- und Denkspiel für iPhone und iPad: Kostenlos statt knapp 5 Euro

Im Spiel kommt es darauf an, durch die Wahl der richtigen Leiter auf jeder Etage den König zu erreichen und ihn so vor seinem Henker zu retten. Dies gelingt aber nur, wenn immer Minirätsel auf dem Weg dahin gelöst werden. Die einzelnen Levels bestehen aus jeweils aus zahlreichen Hindernissen wie Türen, Monstern, sich bewegenden Wachen, Tunneln und vielem mehr. Ebenso gibt’s mehrfarbige Schalter. Die dienen dazu, den Zustand der Hindernisse umzukehren, so wird der Weg schließlich freigemacht.

Lange Rede, kurzer Sinn … einfach mal in den Trailer des Spiels schauen:

Trailer für „Vive le Roi 3“

Am Ende des Spiellevels werden dann Kronen platziert, die muss man einsammeln, um letztlich alle Karten der Könige von Frankreich zu erhalten. Daher wohl auch der französische Name des Spiels – wie passend. In Gänze warten 1.000 Levels darauf, entdeckt zu werden. Zusammen können 66 Könige gesammelt werden. Da lernt man ja sogar noch etwas Geschichte.

Was sagen die bisherigen Spieler?

Doch was taugt „Vive le Roi 3“ überhaupt? Das Spiel ist noch ein Geheimtipp, denn im deutschen App Store gibt’s nur zwei Bewertungen, die aber im Schnitt ein positives Ergebnis von 4,5 Sternen ergeben. Noch mehr gibt’s im US-Store, hier werden schon 4,6 Sterne von 5 möglichen bei 97 Bewertungen erreicht.

Vive le Roi 3

Vive le Roi 3

Sylvain Seccia

Ergo: Das Spiel kann überzeugen und für 0 Euro, kann man sich den kostenlosen Spaß in jedem Fall mal gönnen. Die App funktioniert sowohl auf dem iPhone wie auch dem iPad und setzt mindestens iOS 11 oder neuer voraus. Mit knapp 50 MB wird auch nur wenig Speicherplatz veranschlagt. Wichtig: Wie immer gilt, vor dem Download bitte noch mal den Preis prüfen, wir wissen nämlich nicht, wie lange die App noch kostenlos sein wird.