Fans von Marvel und Scarlett Johansson aufgepasst, es ist so weit: Nach über einem Jahr Verspätung startet Black Widow heute in den Kinos. Wer den Film auf Disney+ sehen will, muss sich noch einen Tag länger gedulden.

 

Disney+

Facts 

Black Widow mit Aufpreis einen Tag nach dem Kino bei Disney+

Black Widow mit Scarlett Johansson kommt am 8. Juli 2021 in die Kinos. Schon einen Tag später soll es den Film auch bei Disney+ geben. Hier gibt es allerdings einen unangenehmen Haken: Wer lediglich ein Abonnement beim Streaming-Anbieter besitzt, der kann Black Widow nicht anschauen. Stattdessen muss ein zusätzlicher Betrag auf den Tisch gelegt werden.

Den „Premium-Stream“ lässt sich Disney+ äußerst gut bezahlen. Interessenten werden nämlich mit nicht weniger als 21,99 Euro zusätzlich zur Kasse gebeten, falls sie Black Widow direkt nach Kinostart anschauen möchten. Zusätzlich müssen Kunden ein Abo bei Disney+ abgeschlossen haben.

Wer nicht zusätzlich in die Tasche greifen möchte, der muss sich in Geduld üben. Wie mehrere Medien berichten, soll der MCU-Blockbuster erst nach dem Sommer ohne Aufpreis gestreamt werden. In den USA ist das ab dem 6. Oktober 2021 der Fall. Ein genauer Termin für Deutschland wurde noch nicht kommuniziert, doch es dürfte sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen weltweiten Start handeln.

Im Video: Das gibt es alles bei Disney+.

Disney+: Das erwartet euch beim Streamingdienst

Marvel füllt mit Black Widow Lücken

In der Zeitleiste wird es bei Black Widow einen Sprung in die Vergangenheit geben. Nachdem Superheldin Natasha Romanoff (Johannsson) im Film Avengers: Endgame tragisch zu Tode kam, wird Black Widow entsprechend zeitlich davor platziert. Die Handlung spielt zwischen The First Avenger: Civil War und Avengers 3: Infinity War.