Riot Games arbeiten derzeit eifrig an der Fertigstellung des neuen Online-Shooters Valorant. Wer nicht bis zum Release warten möchte, kann das Spiel schon vorher ausprobieren - in einer geschlossenen Beta. Wir sagen euch, wann es losgeht und was ihr dafür tun müsst.

 

Valorant

Facts 
Valorant

Valorant aus dem Hause Riot Games erinnert auf ersten Bildern und Videos an eine Mischung aus Counter-Strike und Overwatch - kein unbedingt schlechtes Zeichen. Ob der Online-Shooter der League of Legends-Entwickler aber eigenständig und spaßig genug ist, um eine Konkurrenz darzustellen, muss sich erst noch zeigen. Vielleicht ja schon im Laufe der geschlossenen Beta, die Riot Games nun für Valorant angekündigt haben.

Valorant von den LoL-Entwicklern: So nehmt ihr an der Beta teil

Die erste Session soll am 7. April beginnen und aus den USA, Kanada, Europa, der Türkei, Russland und den GUS-Staaten zugänglich sein. Damit ihr dabei sein könnt, müsst ihr euch zunächst einen Riot-Games-Account anlegen, den ihr wiederum an einen Twitch-Account koppelt. Zu einem noch unbestimmten Zeitpunkt in der nahen Zukunft müsst ihr dann bestimmte Streams auf Twitch verfolgen und darauf hoffen, dass ihr für die Beta ausgewählt werdet.

Valorant soll noch im Sommer dieses Jahres erscheinen, und auch, wenn es leider nicht möglich sein soll, euren Spielerfortschritt aus der Beta ins fertige Spiel zu übernehmen, sollt ihr für eine Teilnahme zumindest mit einem Bonus an Valorant Points belohnt werden - einer erspielbaren In-Game-Währung.