Das Kultspiel Left 4 Dead 2 bekam nach all den Jahren ein neues Update spendiert. Neue Modi, neue Maps und neue Waffen – alles könnt ihr dieses Wochenende kostenlos testen.

 

Left 4 Dead 2

Facts 
Left 4 Dead 2

Left 4 Dead 2: Großer Rabatt auf das Spiel

Mit dem „Left 4 Dead 2: The Last Stand“-Update bringt die Community neuen Schwung in den Ego-Shooter. Die Erweiterung bringt unter anderem 20 neue Survival-Maps, neue Zombie-Modelle, neue Waffen und 30 neue Errungenschaften mit sich.

Um allen die Chance zu geben, das kostenlose Update zu testen, ist Left 4 Dead 2 bis zum 27. September kostenlos auf Steam verfügbar. Wenn euch das Spiel gefällt, bekommt ihr beim Kauf bis zum 28. September 2020 zusätzlich 80 % Rabatt, das heißt, ihr zahlt gerade einmal 1,63 Euro – ein Schnäppchen.

Originalbeitrag vom 16. September 2020:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
Spiele, die schon vor dem Release gehasst wurden

Left 4 Dead 2: Das erste Update seit 9 Jahren erscheint

Nach einer Dekade erhält Left 4 Dead 2 dank der Community ein großes Update, offiziell abgesegnet von Valve. Ein veröffentlichter Trailer zeigt neue Waffen, neue Maps und eine frische Kampagne.

Left 4 Dead 2: Viele Änderungen und kostenloses Wochenende

Es ist lange her, dass der Zombie-Ego-Shooter neue Inhalte spendiert bekam. Die Community krempelte deswegen die Ärmel hoch und entwickelte ein großes Update für Left 4 Dead 2. Dank eines neuen Trailers gibt es nun weitere Informationen zu den wichtigsten Features und was von der neuen Kampagne zu erwarten ist.

Ihr könnt euch auf 20 neue Survival-Maps, neue und überarbeitete Animationen und brandneue Nahkampf-Waffen freuen. Fehlerbehebungen, neue Errungenschaften und eine verbesserte Benutzeroberfläche runden das Ganze ab.

Das kostenlose Update The Last Stand erscheint am 24. September 2020 für den PC. Wenn ihr das Spiel noch nicht besitzt, könnt ihr es nach dem Release ein Wochenende lang kostenlos testen.

Left 4 Dead - Game of the Year Edition

Left 4 Dead - Game of the Year Edition

Originalbeitrag vom 31. August 2020:

11 Jahre nach Release: Left 4 Dead 2 wird durch Spieler gerettet

Die Spielerschaft hinter dem Zombie-Shooter Left 4 Dead 2 ist groß, und leidenschaftlich. Elf Jahre nach Release hat diese jetzt ein Update vorgestellt, welches auch von Valve grünes Licht erhalten hat.

Left 4 Dead 2: Es kann weitergehen

Ja, Valve kümmert sich noch um Left 4 Dead 2, indem gelegentlich Sicherheitsupdates oder Fehlerbehebungen durchgeführt werden – auf mehr können wir da wohl nicht hoffen. Deswegen hat die Community es selbst in die Hand genommen und ein Update für die Fans entwickelt, dass Valve zumindest offiziell abgesegnet hat.

Bisher haben wir lediglich eine kurze Beschreibung

Noch gibt es nicht viele Details zu dem angekündigten Update The Last Stand. Das veröffentlichte Teaser-Video lässt Platz für reichlich Spekulationen, doch zumindest existiert eine vage Beschreibung:

„Es ist viele Jahre her, dass die Infektion erstmals aufgetreten ist. Funkstille, kein Lebenszeichen, nichts als verhängnisvolle Hoffnungen... CEDA wird uns nicht retten. Aber es gibt Hoffnung! Einige wenige tapfere Seelen haben den Kampf gegen alle Widrigkeiten fortgesetzt, und bald können wir alle von ihrer Widerstandsfähigkeit profitieren.

The Last Stand ist ein Update für Left 4 Dead 2, das von der Community für die Community geschaffen wurde. Weitere Einzelheiten werden demnächst bekannt gegeben.“

Wann wir mit dem Update rechnen können, ist nicht bekannt. Bis es so weit ist, habt ihr vielleicht Lust, den ersten Teil der Spielreihe nachzuholen.

Obwohl wir noch nicht viel zum Projekt wissen, klingt es zumindest schon einmal vielversprechend. Weitere Informationen werden voraussichtlich in den kommenden Wochen folgen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.