Lidl verkauft ab heute erneut einen günstigen E-Scooter mit Straßenzulassung in Deutschland. Nachdem der Elektroroller in früheren Aktionen schnell ausverkauft war, wird er nun wieder zum Kauf verfügbar sein – und das sogar etwas billiger.

 

Lidl

Facts 
Lidl

Lidl verkauft E-Scooter mit Zulassung für nur 291 Euro

Lidl hat den eigenen E-Scooter bereits mehrfach im Angebot gehabt und er war immer innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft. Ab dem 16. Juli 2020 ist der DOC GREEN E-Scooter „ESA 5000“ wieder zu haben – und durch die Mehrwertsteuersenkung sogar noch günstiger. Schlappe 291,46 Euro muss man nur noch bezahlen:

Doch was bekommt man für „nur“ 291,46 Euro? Tatsächlich einen ziemlich guten E-Scooter, der dem beliebten Xiaomi M365 ähnlich sieht. Die PR von Xiaomi hat GIGA gegenüber aber erklärt, dass Xiaomi nichts mit dem E-Scooter zu tun hat.

Zum Angebot bei Lidl

Für Deutschland wurden dem Tretroller ein Fahrradlicht, eine Klingel und Halterung für das Kennzeichen spendiert. Damit ist es fit für den Straßenverkehr.

Die wichtigsten Details zum Lidl-E-Scooter:

  • 350-Watt-Motor
  • Li-Ionen-Akku (36 Volt/7,2 Ah)
  • Belastung: Maximal 100 kg
  • Geschwindigkeit: 20 km/h
  • Seitenständer, Klingel, Kennzeichenhalter, Reflektoren
  • Pannensichere 8,5-Zoll-Luftkammerreifen
  • Scheibenbremse hinten, elektronische Bremse vorn
  • Klappbar
  • Reichweite bis zu 22 km
  • Gewicht: vermutlich um die 13 kg

Der E-Scooter wird laut aktuellen Informationen nur vor Ort in den Filialen verkauft. Bei dem Preis darf man von einem riesigen Interesse ausgehen. Nicht vergessen: Um den E-Scooter in Deutschland legal fahren zu dürfen, braucht ihr noch ein Kennzeichen. Das bekommt ihr mittlerweile bei fast jeder Versicherung.

Günstige Versicherung für E-Scooter

Weitere Tipps zum Thema E-Scooter haben wir im nachfolgenden Video für euch zusammengefasst:

E-Scooter in Deutschland: Was ist erlaubt?

 

Für wen lohnt sich der Kauf eines E-Scooters?

Für alle, die eine Alternative zum E-Bike suchen. Der E-Scooter ist kleiner, man muss nicht in die Pedale treten und so ein Modell von Lidl ist viel günstiger als ein E-Bike. Es gibt aber auch einen großen Nachteil. Man muss sich ein Kennzeichen besorgen und aufpassen, wo man fahren darf.

Peter Hryciuk
Peter Hryciuk, GIGA-Experte für Smartphones, Tablets, Android, Windows und Deals.

Ist der Artikel hilfreich?