Mac-Frühstart für Apple Arcade: Steht macOS Catalina kurz bevor?

Thomas Konrad

Apples neues Betriebssystem für Macs, macOS Catalina, soll noch im Oktober erscheinen. Wann, ist derzeit unklar. Eines spricht aber für einen baldigen Release.

Mac-Frühstart für Apple Arcade: Steht macOS Catalina kurz bevor?
Bildquelle: Apple.

Apple Arcade startet auf dem Mac – noch vor macOS Catalina

Ende letzter Woche erschien die Golden-Master-Version von macOS Catalina – es ist das vorläufige Ende der Testphase. Einen genauen Erscheinungstermin hat Apple bislang nicht genannt. Doch es tut sich etwas: Am vergangenen Freitag gab Apple den Spieledienst Apple Arcade für macOS Catalina frei, das heißt für Anwender, die eine Beta-Version des neuen Desktopsystems verwenden.

Apple Arcade ist bereits für iOS, iPadOS und tvOS verfügbar. Anwender können laut Apple aus über 100 Spielen wählen – aber nicht überall: Auf dem Mac stehen laut Macrumors nur rund zwei Dutzend Spiele bereit.

Der Start von Apple Arcade auf dem Mac könnte bedeuten, dass der Release von macOS Catalina unmittelbar bevorsteht.

Einblicke in eine Reihe von Apple-Arcade-Spielen gibt es im Video:

Apple Arcade: Spiele im Überblick.

iPhone 11 Pro bei Amazon kaufen *

Wie das iPhone, so der Mac? Auch bei iOS gab es den Spiele-Frühstart

Apple Arcade legte auch auf dem iPhone einen Frühstart hin: Der Spieleservice war für einzelne Nutzer etwa drei Tage vor dem schon bekannten Erscheinungstermin von iOS 13 verfügbar. Gut möglich also, dass macOS Catalina noch in dieser Woche erscheint. Apple Arcade kostet für bis zu sechs Familienmitglieder 4,99 Euro monatlich, unabhängig davon, ob man auf Mac, iPhone und Apple TV spielt. Einen Monat lang kann man den Dienst kostenlos testen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung