Mac oder PC als Zusatz-Display? Diese App machts möglich

Holger Eilhard

Seit langer Zeit gibt es Apps, die es beispielsweise ermöglichen, ein iPad als zweiten Monitor zu nutzen. Mit einer neuen App kann nun aber auch ein Mac oder PC an sich als Zusatz-Display genutzt werden.

Duet Air: Update erlaubt Mac oder PC als Zusatz-Display

Mit Sidecar erlaubt Apple es den Nutzern von macOS Catalina ein iPad als externes Display zu nutzen. Eine Möglichkeit, die Drittanbieter wie Duet oder Luna Display schon seit langer Zeit anbieten. Die Entwickler von Duet Air (via 9to5Mac) erlauben mit Version 2.0 eine Reihe neuer Möglichkeiten, um sich von Apples Angebot abzuheben.

So verspricht Duet Air 2.0 beispielsweise eine Latenzzeit von weniger 30 ms und eine 256-Bit-Verschlüsselung. Die wichtigste Neuheit dürfte jedoch für die meisten Nutzer die Fähigkeit sein, einen Mac oder PC als zweites Display nutzen zu können. Es muss also nicht mehr zwangsläufig ein iPad sein, dass als externer Monitor zum Einsatz kommt. Damit kann beispielsweise auch der Bildschirm eines 5K iMac ohne den Target-Display-Mode als Display genutzt werden. Des Weiteren verspricht Duet Air auf Mac, PC oder einem iOS-Gerät auch die Steuerung eines weit entfernten Computers über das Internet.

Die 10 wichtigsten Neuheiten in macOS Catalina:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
macOS Catalina: Die 10 Top-Neuerungen für unsere Macs

Duet und Luna Display als Konkurrenz zu Sidecar

Der Konkurrenzkampf zwischen Anbietern wie Duet und Luna Display wurde mit Apples eigenem Angebot immer stärker. Zum Glück für die Drittanbieter ist Apples Sidecar nur mit relativ neuer Hardware kompatibel und erlaubt auch dann nur die Erweiterung des Mac-Desktops auf ein iPad, während die Entwickler von Duet oder Luna ihren Nutzern deutlich mehr Freiheiten bieten.

Duet Display
Entwickler: Duet, Inc.
Preis: 10,99 €

Während Luna Display ein kleines Dongle voraussetzt, und so beispielsweise ein iPad zum primären Display eines Mac mini oder sonstigen Monitor machen kann, arbeitet Duet Air vollständig kabellos. Darüber hinaus kann Luna Display derzeit nur zwei Macs miteinander verbinden, während Duet auch eine Mischung aus Mac und Windows-PC erlaubt. Duet verlangt für sein Angebot 1,99 Euro im Monat oder 19,99 Euro pro Jahr.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung