Mac Pro 2019 kaufen: Apples unglaublicher Super-Rechner ab sofort bestellbar

Sven Kaulfuss 9

Apple brach das Schweigen und teilt kürzlich das Release-Datum für den lang erwarteten Mac Pro 2019 und das dazugehörige Pro Display XDR mit. Das Warten auf den Profi-Mac hat nun ein Ende.

Update vom 10. Dezember 2019: Apple macht sein Versprechen wahr – ab sofort können Kunden im Apple Store den unglaublich schnellen Super-Rechner bestellen. Wer den Mac Pro kaufen möchte, der muss mindestens 6.499 Euro investieren, allerdings kann dieser Betrag je nach Ausstattung auf bis zu über 60.000 Euro steigen.

Kostenlose Mastercard von Consors Finanz: Jetzt 50 Euro Bonus sichern! *

Für das Apple Pro Display XDR werden  mindestens 5.499 Euro. Verfügbar sind Rechner und Display in circa 1 bis 2 Wochen laut Apple. Neu hinzugekommen ist noch eine Spezialversion für die Installation innerhalb eines Serverracks. Diese kann allerdings derzeit noch nicht bestellt werden. Die Preise hierfür starten ab 7.199 Euro.

Originalartikel vom 9. Dezember 2019:

Schon am morgigen Dienstag (10. Dezember 2019) ist es soweit, dann können Kunden den neuen Mac Pro und das neue Apple Pro Display XDR bestellen. Apple teilt das Release-Datum aber nicht auf der eigenen Webseite, sondern nur in einer E-Mail direkt an interessierte Kunden mit (via MacRumors). Die Nachricht erreichte aber nicht nur amerikanische, sondern auch Käufer hierzulande (via iFun.de). Ergo: Verzögerungen beim europäischen Verkaufsstart werden demnach nicht erwartet.

Was uns mit dem neuen Mac Pro 2019 erwartet – Apples Produktvorstellung im Video:

Apple-Informationsvideo: Mac Pro 2019 vorgestellt.

Doch lieber mobil und günstiger? Das neue MacBook Pro mit 16-Zoll-Display bei Amazon *

Somit werden wir morgen erstmals auch Preise für den deutschen Markt erfahren. Bisher gilt nämlich noch immer nur die grobe Preisinformation für den US-Markt: ab 5.999 US-Dollar aufwärts für den Rechner und nochmals ab 4.999 US-Dollar für das Display.

Apple Mac Pro 2019: Release am 10. Dezember um circa 18 Uhr

Hinsichtlich der exakten Bestellzeit liegt die Vermutung nahe, dass Apple den Rechner ab circa 18 Uhr unserer Zeit anbieten wird, dies verrät zumindest der Link zum Kalendereintrag in der E-Mail. Dies könnte zutreffen, zuletzt wurden die AirPods Pro gleichfalls zu einem späteren Nachmittag, frühen Abend hierzulande vorgestellt. Der Grund dafür ist recht einfach: Wenn bei uns der Feierabend ansteht, geht für Apple in Kalifornien der Arbeitstag erst los.

Schon irgendwie gemein, die Kopie aus dem PC-Lager gab es schon vorher zu kaufen:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Hey Apple, die haben den Mac Pro schon kopiert! – PC-Gehäuse jetzt zu haben

Vorgestellt wurde der neue Mac Pro und das eindrucksvolle Pro Display XDR bereits im Juni 2019 auf Apples Entwicklermesse (WWDC), den Verkaufsstart (Release) hatte das Unternehmen für den Herbst in Aussicht gestellt. Diesen November dann konkretisierte Apple auf Dezember und gab auch überraschend schon Einblick in die laufende Produktion des Mac Pros – wir berichteten.

Sven Kaulfuss
Sven Kaulfuss, GIGA-Experte für Apple, Antiquitäten und altkluge Sprüche.

Ist der Artikel hilfreich?

Kommentare zu dieser News

* Werbung