MacBook Pro mit 16-Zoll-Display: macOS Catalina verrät neue Details

Holger Eilhard

Die Hinweise auf das mittlerweile lang ersehnte MacBook Pro mit 16-Zoll-Display geben weiterhin Hoffnung auf eine baldige Vorstellung. Der jüngste Grund ist wieder einmal ein neues Bild in macOS Catalina 10.15.1, das einen genauen Blick auf die neue Tastatur erlaubt.

16-Zoll-MacBook-Pro: Catalina leakt Bild der neuen Tastatur

Bereits in der Beta-Version von macOS Catalina 10.15.1 zeigten sich kleine Hinweise auf die neue Variante des MacBook Pro, welches mit einem leicht gewachsenem 16-Zoll-Display ausgestattet sein soll. Schon damals waren auf den Grafiken Details zu erkennen, die ein neues Tastaturlayout vermuten ließen.

In der seit einigen Tagen finalen Version von macOS Catalina 10.15.1 sickerten nun weitere Details durch, die Apples Entwickler übersehen haben oder zumindest hofften, dass sie niemand findet. Guilherme Rambo von 9to5Mac ist es aber dennoch gelungen, das neue Bild zu enttarnen.

Liegen Touch-ID-Sensor und Touch Bar im aktuellen MacBook Pro noch direkt nebeneinander, sind die beiden Bauteile im 16-Zoll-Modell nun durch einen kleinen Steg getrennt. Ein animierter Vergleich von MacRumors des neuen und alten MacBook Pro zeigt den deutlichen Unterschied:

Bei genauerem Hinsehen ist außerdem zu erkennen, dass die Distanz zwischen den einzelnen Tasten offenbar minimal gewachsen ist. Das geänderte Design lässt erneut darauf hoffen, dass Apple sich endlich vom anfälligen Butterfly-Mechanismus verabschiedet und stattdessen auf ein Scheren-Design setzt. Das neue Keyboard ist ein heiß ersehntes Update von vielen MacBook-Fans.

Das MacBook Pro mit 16-Zoll-Display im Gerüchte-Check:

Bilderstrecke starten(7 Bilder)
Apples MacBook Pro 2019 mit 16-Zoll-Display im Gerüchte-Check: Was wissen wir?

MacBook Pro: Neue Keyboard-Bilder geben Hoffnung

Leider zeigt macOS Catalina nur einen Teil der neuen Tastatur. Viele Nutzer erhoffen sich außerdem die Rückkehr einer eigenständigen Escape-Taste sowie zum invertierten T zur Steuerung der Cursor-Position. Ersteres war ebenfalls bereits in den früheren Grafiken zu erkennen.

Apples MacBook-Familie bei Amazon*

Die anhaltenden Leaks in aktuellen macOS-Versionen machen darüber hinaus Hoffnung, dass Apple das neue MacBook Pro in naher Zukunft vorstellen wird. Ein Bericht der Digitimes (via MacRumors) besagt etwa, dass Apple noch in diesem Quartal die ersten Lieferungen des neuen Modells erhalten wird. Das bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass man auch direkt mit dem Verkauf beginnt. Es ist auch denkbar, dass Apple sich lediglich einen gewissen Vorrat schaffen will, bevor am 15. Dezember 2019 möglicherweise neue Strafzölle in Höhe von 15 Prozent auf Importe aus China in die USA anfallen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung