Man of Medan: Im Horrorspiel der Until Dawn-Macher kannst du 69 Mal sterben – Nice.

Marina Hänsel

Oi, was hören meine wunden Ohren da? Schreie? Schauriges Gemurmel? Nein, nein – Supermassives Horrormär The Dark Pictures: Man Of Medan flüstert uns nur das Release-Datum im Spätsommer 2019. Und dazu freut es sich auch, dich doppelt so oft sterben lassen zu können, wie es einst Until Dawn vermochte. 69 Mal, um genau zu sein. Nice.

Until Dawn war schon immer eine recht seltsame Perle im Horrorgenre, eine Hommage an Teenager-Horror-Slasher der 80er, das auf Quick-Time-Events, deine Entscheidungen und Rami Maleks Gesicht setzte. Dazu war es brutal unterhaltsam, dem Supermassives neue Horror-Anthologie The Dark Pictures in Nichts nachstehen will: Man of Medan will zum einen tiefer in den cinematischen Horror einsteigen, aber dich trotzdem so oft wie möglich sterben lassen – also 69 Mal natürlich, wie CEO Pete Samuels auf dem Playstation-Blog erzählt:

In Until Dawn gab es 38 Todesszenen für die Charaktere und man konnte bis zu zehn während eines einzigen Durchspielens sehen. In Man of Medan gibt es 69, und das meiste, was ihr wahrscheinlich bei einem einzigen Durchspielen sehen werdet, sind neun. Das bedeutet, dass ihr das Spiel mindestens neun Mal spielen müsst, nur um alle Todesszenen zu sehen, geschweige denn all die anderen möglichen Story-Events.

Man of Medan soll damit das verzweigteste Spiel von Supermassive werden, das seinen Fokus erneut auf deine Entscheidungen und die Charaktere im Spiel setzt. Zwischen denen wird es  wie immer geartete Beziehungen geben, die sicherlich auch zum Tod führen könnten – sollten sie „falsch gemanagt“ werden. Es scheint ganz, als würde Man of Medan in Sachen Gameplay auf Until Dawn setzen, das Ganze aber mit einer erwachseneren Horror-Story unterfüttern. Oh – und der Trailer ist ein netter Vorgeschmack auf das, was uns erwartet:

The Dark Pictures – Man of Medan: Schauriger Trailer zum Release-Datum.

Du willst Man of Medan vielleicht nicht vorbestellten. Hegst du aber doch den Wunsch, interessiert dich sicher der zusätzliche Content: Ein Bonus ist etwa der Curator’s Cut; ein alternativer Weg durch das Spiel, der dir am Ende deines Durchlaufs gezeigt wird. Dazu gibt es geschnittene Szenen und Entscheidungen, die du zuvor nicht treffen konntest. Man of Medan erscheint am 30. August 2019 für PC, Playstation 4 und Xbox One.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung