The Amazing Spider-Man spinnt sich den Weg auf Amazon Prime Video – und es gibt mehrere Gründe, warum ihn gesehen haben solltet. Allen voran ist aber das hartnäckige, ziemlich bestätigte Gerücht, dass nicht nur Tobey Maguire, sondern auch Andrew Garfield ihren Auftritt im kommenden Spider-Man: No Way Home haben werden.

 

The Amazing Spider-Man

Facts 

Zur Vorbereitung auf den kommenden Film Spider-Man: No Way Home mit Tom Holland solltet ihr sehr wahrscheinlich ein paar Spider-Man-Klassiker nachholen. Warum? Bislang hält sich das hartnäckige Gerücht, dass in No Way Home neben Tom Hollands Spider-Man und Dr. Strange auch die beiden Spider-Man-Vorgänger auftreten werden: Schauspieler Andrew Garfield aus The Amazing Spider-Man und Tobey Maguire.

Ein Glück, dass The Amazing Spider-Man ab jetzt ‚kostenlos‘ auf Prime Video für alle Abonnenten verfügbar ist.

Wirklich 3 Spider-Men in Spider-Man: No Way Home?

Wie viel kann aber überhaupt auf dieses Gerücht gegeben werden? Bestätigt wurde nichts dergleichen, zudem verneint Andrew Garfield noch immer einen möglichen Auftritt in Spider-Man: No Way Home. So einfach ist das Ganze aber nicht abgetan: In einem nun gelöschten Instagram-Post etwa zeigte sich der Stuntman von Andrew Garfield neben dem Stuntman von Tom Holland. Hier ein paar Bilder des gelöschten Posts:

Mit dem bestätigten Auftritt von Dr. Strange in Spider-Man: No Way Home ist eine Verbindung zum Marvel-Multiversum außerdem recht naheliegend. Und schließlich ist ebenfalls bestätigt, dass die Super-Bösewichte aus Spider-Man 2 und The Amazing Spider-Man 2 in No Way Home zurückkehren: Doc Ock (gespielt von Alfred Molina) und Electro (gespielt von Jamie Foxx).

Marvel hat bis 2023 vorgeplant – und noch weiter:

Niemand kann mit Sicherheit sagen, ob die Geschichte von The Amazing Spider-Man wirklich in Spider-Man: No Way Home eine Rolle spielen wird. Aber abgesehen davon ist The Amazing Spider-Man – zumindest der erste Teil – ein recht fantastischer Superhelden-Film, den ihr euch so oder so nicht entgehen lassen solltet.