Einige Marvel-Fans sind über die letzte Episode von Loki gestolpert, und das ausgerechnet wegen einer simplen Kuss-Szene. Während Sylvie und Loki ohne Frage ein bizarres Pärchen sind, fragen sich einige, ob sie nicht irgendwie verwandt sein müssten.

 

Disney+

Facts 

Ist es pedantisch, sich zu fragen, ob Lokis und Sylvies Kuss inzestuös ist? Fakt ist, dass sie nicht zu pedantisch für einige Fans ist, die sich lautstark auf Twitter und anderen Plattformen über den Kuss beschweren. Ob diese Leute sich auch noch an den Kuss zwischen Luke und Lea erinnern?

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Der Aufruf einiger Fans ist derart lautstark, dass die Kritik auch Regisseurin Kate Herron erreichte: In einem Interview mit Polygon äußerte sie sich zu den Fragen der Fans mit beschwichtigenden Worten. Ihr zufolge sind es zwar beides Lokis, aber Sylvie und MCU-Loki sind keinesfalls dieselbe Person:

„Meine Interpretation ist es, dass sie zwar beide Lokis aber nicht dieselbe Person sind. Ich sehe sie nicht als Bruder und Schwester. Sie haben komplett unterschiedliche Hintergründe. (...) und ich glaube, das ist besonders wichtig für ihren Charakter. Sie haben irgendwie die selbe Rolle in Bezug auf das Universum und das Schicksal, aber sie werden nicht dieselben Entscheidungen treffen.“

Was die Blutsverwandtschaft beider angeht, ist das Ganze natürlich eine andere Frage. Allerdings müssen sie auch nicht blutsverwandt sein – immerhin kommen sie nicht aus demselben Universum. Und wer sagt, dass sie dieselben Eltern, Großeltern und Urgroßeltern haben? Wie sehr unterscheiden sich die parallelen Universen wirklich? Haben sie den gleichen Stammbaum und wäre das nicht ein verdammt unwahrscheinlicher Zufall, falls ja?

Fragen über Fragen. Was denkt ihr zu dem Kuss? Süß oder hm? Irgendwie passt Lokis romantische Wahl ja doch zu ihm, immerhin war er schon immer ein verrückter und unvorhersehbarerer Charakter, der sich selbst etwas zu sehr geliebt hat. Auch, wenn Sylvie nicht wirklich er selbst ist – trotzdem.