Als einer der Launch-Games für die PlayStation 5 bringt Insomniac Games mit Marvel's Spider-Man Remastered den ikonischen Superhelden mit einer Reihe von Verbesserungen auf die neue Konsole zurück. Bisher machte der Import von PS4-Spielständen allerdings Probleme – das soll ein Ende haben.

 

Spider-Man: Miles Morales

Facts 
Spider-Man: Miles Morales

Marvel's Spider-Man Remastered: Was ist anders?

Im Vergleich zur ursprünglichen Version aus dem Jahr 2018 enthält Marvel's Spider-Man Remastered eine Reihe von Änderungen, insbesondere ein neues Gesichtsmodell für Peter Parker, das dem Schauspieler Yuri Lowenthal ähnlicher ist.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Spider-Man - Miles Morales: Alle 8 Postkarten - Lösungen und Fundorte

Die überarbeitete Version führt auch einige neue Spider-Anzüge ein, die ihr ausrüsten könnt. Zusätzlich unterstützt die überarbeitete Version Raytracing und bietet die Möglichkeit, während des Spiels der visuellen Qualität oder der Leistung Vorrang einzuräumen.

PS5-Ladezeiten: So schnell lädt Spider-Man - Miles Morales

Dank Update sicher Spielstände übertragen

Marvel's Spider-Man Remastered bringt zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen auf die PlayStation 5 und nach der Kritik der Fans, denen der Import von Spielständen der ursprünglichen PS4-Version verweigert wurde, hat Insomniac Games kürzlich ein Update veröffentlicht, das es jetzt möglich macht, den Fortschritt auf die Next-Gen-Konsole zu übertragen. Zusätzlich wurden bekannte technische Probleme gelöst, dazu gehört der Absturz im Ruhemodus.