Als einer der Launch-Games für die PlayStation 5 bringt Insomniac Games mit Marvel's Spider-Man Remastered den ikonischen Superhelden mit einer Reihe von Verbesserungen auf die neue Konsole zurück. Bisher machte der Import von PS4-Spielständen allerdings Probleme – das soll ein Ende haben.

 
Spider-Man: Miles Morales
Facts 
Spider-Man: Miles Morales

Marvel's Spider-Man Remastered: Was ist anders?

Im Vergleich zur ursprünglichen Version aus dem Jahr 2018 enthält Marvel's Spider-Man Remastered eine Reihe von Änderungen, insbesondere ein neues Gesichtsmodell für Peter Parker, das dem Schauspieler Yuri Lowenthal ähnlicher ist.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Spider-Man - Miles Morales: Alle 8 Postkarten - Lösungen und Fundorte

Die überarbeitete Version führt auch einige neue Spider-Anzüge ein, die ihr ausrüsten könnt. Zusätzlich unterstützt die überarbeitete Version Raytracing und bietet die Möglichkeit, während des Spiels der visuellen Qualität oder der Leistung Vorrang einzuräumen.

PS5-Ladezeiten: So schnell lädt Spider-Man - Miles Morales Abonniere uns
auf YouTube

Dank Update sicher Spielstände übertragen

Marvel's Spider-Man Remastered bringt zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen auf die PlayStation 5 und nach der Kritik der Fans, denen der Import von Spielständen der ursprünglichen PS4-Version verweigert wurde, hat Insomniac Games kürzlich ein Update veröffentlicht, das es jetzt möglich macht, den Fortschritt auf die Next-Gen-Konsole zu übertragen. Zusätzlich wurden bekannte technische Probleme gelöst, dazu gehört der Absturz im Ruhemodus.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).