Mit einem E-Bike über das Wasser fahren? Das geht doch gar nicht! Geht doch – mit dem Manta5 Hydrofoiler XE1. Dieses ganz besondere E-Bike besitzt zwar keine Reifen, kann aber tatsächlich über das Wasser gleiten. Günstig ist der Spaß nicht.

Manta5 Hydrofoiler XE1: Ein E-Bike, das über das Wasser fahren kann

E-Bikes können nicht nur auf der Straße oder im Gelände fahren, sondern sollen nun auch das Wasser erobern. Manta5 hat mit dem Hydrofoiler XE1 laut eigenen Angaben das E-Bike für das Wasser gebaut. Tatsächlich handelt es sich um einen Fahrrad-ähnlichen Aufbau mit einer Kombination aus elektronischem Antrieb mit Pedalen und einem Tragflächenboot. Bereits seit 2011 wird an dieser Idee gearbeitet und jetzt hat man es mit dem Hydrofoiler XE1 tatsächlich geschafft.

Outdoor-Fans, Athleten und Wassersportler sollen beim E-Bike für das Wasser voll auf ihre Kosten kommen. Im nachfolgenden Video wird der Hydrofoiler XE1 von Manta5 demonstriert:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Sieht nach richtig viel Spaß aus, man muss aber in die Pedalen treten, um eine Geschwindigkeit von bis zu 20 km/h zu erreichen und so über das Wasser zu gleiten. Dann sieht es tatsächlich so aus, also ob man mit einem E-Bike über das Wasser fahren würde. Durch die elektronische Unterstützung soll einem nicht gleich die Puste ausgehen. Ein echt verrücktes aber zu gleich auch spanendes Produkt.

Für alle, die lieber auf der Straße bleiben wollen:

E-Bike für das Wasser: Preis und Verfügbarkeit

Bildquelle: Manta5

Der Hydrofoiler XE1 von Manta5 kann ab sofort in Deutschland zum Preis von 6.590 Euro beim Hersteller vorbestellt werden. Interessenten müssen eine Anzahlung von 10 Prozent leisten. Ausgeliefert werden soll das E-Bike fürs Wasser Ende 2019. Lohnt sich der Kauf für eine Privatperson? Nur wenn man sehr viel Geld hat und noch etwas Besonderes sucht. Vielmehr könnten wir solchen Gefährten im Urlaub über den Weg laufen, wo man sie dann ausleihen kann. Ich hätte schon jetzt Lust, eine Runde zu drehen – wie ist es mit euch?