Mit welchen Samsung-Smartphones verdient Samsung eigentlich sein Geld? Sind es die Modelle der S-Klasse, die immer präsent sind und stark beworben werden? Tatsächlich nicht, denn die günstigeren Modelle der A-Klasse machen den Großteil der Verkaufszahlen aus. Viel mehr, als viele erwarten würden.

 
Samsung Electronics
Facts 

Samsung Galaxy A-Smartphones sind die wahren Bestseller

Samsung verkauft viele verschiedene Android-Smartphones in unterschiedlichsten Preisklassen zwischen 100 und weit über 1.000 Euro. Tatsächlich sind besonders die günstigen A-Klasse-Smartphones die Verkaufsschlager von Samsung. Man bekommt vergleichsweise viel Ausstattung zum bezahlbaren Preis. Doch wie viele Prozent machen die Smartphones wirklich aus? In Europa machen nur die Galaxy-A-Smartphones 59 Prozent der insgesamt von Samsung verkauften Smartphones aus (Quelle: Counterpoint).

Alle anderen Klassen wie die Galaxy-M-, Galaxy-S- oder Galaxy-Fold-Serie kommen zusammen nur auf 41 Prozent. Das zeigt, wie wichtig die Galaxy-A-Smartphones für Samsung sind. Deswegen werden diese Modelle auch von Jahr zu Jahr immer besser und bekommen auch Premium-Funktionen wie wasserdichte Eigenschaften oder 120-Hz-Displays spendiert. 5G gehört bei den neuen Galaxy A33 und Galaxy A53 mittlerweile zum absoluten Standard.

Das beliebteste Samsung-Smartphone bleibt aber das Galaxy A12, gefolgt vom Galaxy A32 und A51. Danach kommen noch das Galaxy A52 oder Galaxy S20 FE. Die „Fan Edition“ des Galaxy S20 hat sich hervorragend verkauft und die neue Generation dürfte dem in Nichts nachstehen, denn die wurde technisch ordentlich aufgerüstet. Mehr dazu im Test zum Galaxy S21 FE.

Das ist Samsungs beliebtestes Android-Smartphone in Deutschland:

Samsung Galaxy A12 vorgestellt

Apple hat in der Preisklasse nichts zu sagen

Bei den Smartphone-Bestsellern bis 500 US-Dollar hat Apple laut Counterpoint nichts zu bieten. Dort findet man im Grunde nur Samsung- und Xiaomi-Smartphones. Auch andere Hersteller haben es dort nicht leicht Fuß zu fassen, denn wenn man sich so günstiges Smartphone kaufen möchte, greift man eigentlich so gut wie immer zu Samsung oder Xiaomi, da man vorher auch schon eines der Smartphones dieser beiden Hersteller hatte. Früher war Huawei auch noch gut mit dabei, mittlerweile spielt das chinesische Unternehmen aber keine Rolle mehr.