Mortal Kombat 11: Geras neuer Brutality spaltet die Community

Daniel Hartmann 1

Die Finishing Moves in Mortal Kombat sind ja grundsätzlich absurd und völlig drüber. Geras neuer Brutality setzt aber noch eine Plumpheit obendrauf, die den Move entweder zum besten oder zum absolut schlechtesten Brutality macht.

Die Brutalities in Mortal Kombat 11 sind wie die Fatalities Finishing Moves, wobei erste nur eingesetzt werden können, wenn das berühmte „Finish Them“ noch nicht zu hören war und der Gegner noch etwas Leben übrig hat.

Geras neuer Brutality nennt sich „Unstoppable Force“ und wird von einem Spieler als das „ultimative Teabaging“ bezeichnet. Es ist in der Tat ein sehr merkwürdiger Move und das will bei einem Spiel wie Mortal Kombat schon was heißen. Aber seht einfach selbst:

Geras’s new Brutality: Unstoppable Force from r/MortalKombat

Im Reddit-Thread sind sich die Spieler nicht ganz einig, ob das nun das beste oder schlechteste Brutality im Spiel ist. Einem Nutzer gefällt die Animation nicht, da sie für ihn aussieht, als wäre sie mit MSPaint gemacht. Andere wiederum feiern den Move gerade für diese Einfachheit und weil es sie an die alten Mortal Kombat-Teile erinnert.

So richtig fertig sieht die Animation tatsächlich nicht aus. Gepaart mit dem Timing in dem der Fels auf den Gegner kracht und der kleinen Rechtslinks-Bewegung zu Beginn, hat der Move eher etwas von einem Cartoon als einem brutalen Fighting-Game. Diese Illusion verfliegt aber recht schnell im Angesicht des Fleischpürees aus Blut, Hirn und Gedärmen unter dem Stein.

Aktuell ist der Move noch nicht im Spiel angekommen. Wenn ihr nach einem Kampf gerne eure Dominanz geltend macht, ist das der Brutality nach dem ihr Ausschau halten solltet. Nichts zeigt effektiver „Ich bin stärker!“, als jemanden mit einem riesigen Fels zu teabaggen. 

Bilderstrecke starten(29 Bilder)
Mortal Kombat 11: Alle Charaktere und wie ihr Frost freischalten könnt

Für extrem saubere Animationen ist Mortal Kombat jetzt nicht wirklich bekannt, doch die Bewegungen dieses Felsens sind doch etwas kantig. Trifft „Unstoppable Force“ euren Humor oder ist der Move ziemlicher Mist? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung