Wolltet ihr Die Sims schon einmal unterwegs spielen? Bei Die Sims 4 gestaltet sich das schwierig, schließlich ist dieses Spiel nur für den PC, die PlayStation und die Xbox erhältlich. Bei die Sims 5 könnte das allerdings anders aussehen, denn hier plant EA wohl auch eine mobile Version.

 
Die Sims 4
Facts 
Die Sims 4

Die Sims 5: EA arbeitet wohl an mobiler Version

Erst kürzlich machte EA viele Fans mit der Ankündigung von Die Sims 5 sehr glücklich. Bisher noch unter dem Namen Project Rene bekannt, soll das Spiel in den kommenden Jahren erscheinen – einen genaueren Zeitraum gibt es bisher nicht.

Freuen könnt ihr euch allerdings auf zahlreiche neue Formen, Muster und Materialien sowie auf die Rückkehr des Farbrads. Des Weiteren sollt ihr die Funktion Cross-Progression bekommen. So wird es euch möglich sein, euren Spielstand nahtlos auf anderen Geräten fortzuführen.

Nun weg von PC und Konsolen, denn zusätzlich könnt ihr euch auf die mobile Version von Die Sims 5 freuen. Es ist wahrscheinlich, dass diese kostenlos erhältlich sein wird.

Laut dem Portal GamingonPhone könnte sich die Veröffentlichung noch ein paar Jahre hinziehen, doch Tests sollen bereits auf mehreren Plattformen begonnen haben. Die Wartezeit könnt ihr euch übrigens mit Die Sims Mobile versüßen.

Werft einen Blick auf die jüngste Erweiterung Highschool-Jahre:

Die Sims 4 Highschool-Jahre: Offizieller Ankündigungstrailer

Die Sims 4 ist jetzt kostenlos

Unzählige Fans haben ihrer Fantasie in diesem Spiel freien Lauf gelassen und Erfahrungen gesammelt. Inzwischen gibt es Milliarden einzigartiger Sims, doch das ist EA noch nicht genug.

Um noch mehr Spieler anzulocken, bietet das Unternehmen das Basisspiel von Die Sims 4 seit dem 18. Oktober 2022 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S nämlich kostenlos an. Zusätzliche Inhalte wie Erweiterungen und verschiedene Pakete müssen allerdings separat erworben werden und erfordern weiterhin das Basisspiel.