Wir alle wissen, dass Kojima mit seiner Produktionsfirma an irgendetwas arbeiten muss, immerhin ist Death Stranding vor fast genau einem Jahr an die Ufer der Spielelandschaft geschwappt. Jetzt aber ist es offiziell: Kojima werkelt an einem neuen Spiel! Was könnte es sein? Horror? Death Stranding 2? Und am Wichtigsten: Wird Sam wieder Pakete ausliefern dürfen?

 

Death Stranding

Facts 
Death Stranding

Death Stranding war ohne Frage das seltsamste Spiel 2019, aber auch eines der besten (schwierigsten, sadistischsten, poetischsten!) – wenn ihr mich fragt. Ein Jahr lang hat Spielemacher Hideo Kojima nur Brotkrumen zu einem eventuellen neuen Projekt ausgeworfen, angefangen bei Hinweisen auf ein etwaiges Horrorspiel (die PT-Community rastete aus) bis hin zu Death Stranding 2 (die Death-Stranding-Community rastete aus). Was wird es sein?

Wenngleich das noch nicht feststeht, so ist doch nach einem offiziellen Tweet zumindest klar, dass Kojima und sein Team an etwas basteln:

Falls sich zufällig talentierte Entwickler, Schreiber, Sound-Designer oder Programmierer unter euch befinden, die Japanisch sprechen, so könntet ihr euch auf einige der Jobs hier bewerben.

Das könnte euch auch interessieren:

Death Stranding 2 scheint in meinen Augen nicht ganz so wahrscheinlich zu sein, zudem hat Kojima sich Mitte des Jahres bereits zu PT und Metal Gear geäußert, deren Marken immerhin beide noch bei Konami liegen – und nicht bei Kojima Productions: In einem japanischen Interview mit LiveDoor hat Kojiama dementiert, dass er Zugriff auf die Marken hätte, zudem meinte er, ein großes Projekt sei in die Hose gegangen, was ihn geärgert hätte. Er arbeite aber schon an etwas Neuem.

Dieses neue Projekt ist sehr wahrscheinlich das, was oben im Tweet gemeint ist. Nach der offiziellen Ankündigung ist es zudem vielleicht nicht mehr weit bis zu einem kleinen Trailer oder wenigstens ein paar Worten, worum es denn eigentlich geht. Wir halten euch auf dem Laufenden.