Google hat mit dem Pixel 6 und Pixel 6 Pro zwei neue High-End-Smartphones zu attraktiven Preisen auf den Markt gebracht. Mit dem Pixel 6a kündigt sich aber schon jetzt ein noch günstigeres Modell an und das hat es richtig in sich.

 
Google
Facts 

Google Pixel 6a kommt mit Tensor-Chip

Damit hat wohl niemand gerechnet. Laut den Informationen von 9to5Google wird das Google Pixel 6a nicht mit einem Mittelklasse-Prozessor von Qualcomm ausgestattet sein, sondern tatsächlich mit dem eigenen High-End-Tensor-Chip von Google. Damit bricht das Unternehmen ein Tabu und stellt sich auf dem Smartphone-Markt komplett neu auf. Während andere Hersteller wie Samsung, Xiaomi und Co. im Preisbereich von 400 Euro nämlich weiterhin auf Mittelklasse-Chips setzen müssen, bricht Google aus und folgt im Grunde dem Vorbild von Apple, wo man beim Prozessor keine Kompromisse macht.

Dieser Schritt kommt unerwartet, macht aber absolut Sinn. Denn nur mit dem eigenen Tensor-Chip von Google sind überhaupt die Software-Features beim Pixel 6a möglich, die das Pixel 6 und Pixel 6 Pro (zum Test) so besonders machen. Wenn Google auf einen Qualcomm-Chip setzen würde, könnte man nicht alles umsetzen. Mit dem Tensor-Chip wird man bei der Software keine Kompromisse eingehen müssen. Welche magischen Funktionen die neuen Pixel-Smartphones besitzen, zeigen wir euch im Video:

Diese Features gibt es nur beim Pixel 6 (Pro) Abonniere uns
auf YouTube

Die Information stammt im Übrigen aus der offiziellen Google-Kamera-App, die von einem Team zerlegt und auf Details zu unangekündigten Smartphones untersucht wurde. Da ist man auf das Pixel 6a gestoßen. Bei der Kamera wird man aber Kompromisse eingehen müssen. Während das Pixel 6 und Pixel 6 Pro nämlich neue Sensoren spendiert bekommen haben, wird das Pixel 6a weiterhin den bekannten 12,2-MP-Sensor des Pixel 4a verwenden. Mit den neuen Software-Features und dem High-End-Prozessor dürften die Fotos trotzdem hervorragend werden.

Google Pixel 6a mit 6,2-Zoll-Display

Erst kürzlich haben wir erfahren, dass das Google Pixel 6a mit einem kleineren 6,2-Zoll-Display ausgestattet sein soll. Es könnte als etwas kleineres und günstigeres Smartphone die komplette Mittelklasse der Android-Konkurrenz aufmischen. Besonders jetzt, da wir wissen, dass der Tensor-Chip von Google verbaut ist.