Seit einem halben Jahr warten Fans von Diablo 2: Ressurected auf den Start der ersten Season, um die Ladder erklimmen zu können. Nach etlichen Verschiebungen hat Blizzard nun endlich einen Termin für das kommende Update und den Season-Start bekannt gegeben.

 
Diablo 2: Resurrected
Facts 
Diablo 2: Resurrected

In Action-Rollenspielen wie Diablo 2 könnt ihr theoretisch zwar noch nach Jahren der Spielzeit neue Upgrades finden, die größte Langzeitmotivation erhalten derartige Spiele jedoch durch ihre Ladder-Seasons. Dabei erstellen alle Spieler einen neuen Charakter und wer im Laufe der Season den meisten Fortschritt macht, kann sich auf den Leaderboards verewigen.

In Diablo 2 erfreuten sich diese Seasons auch Jahrzehnte nach dem Release noch großer Beliebtheit, dementsprechend hoch war die Vorfreude auf die Seasons der Neuauflage Diablo 2: Resurrected. Allerdings gibt es aktuell selbst ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des Spiels noch keine Ladder. In einem offiziellen Forum-Post spricht Blizzard jetzt aber endlich Klartext.

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
Diablo 2 Resurrected: Die besten Gebiete zum Farmen

Diablo 2: Resurrected: Ladder-Season startet Ende April

So wird das Update 2.4 am 14. April 2022 erscheinen und die Grundstein für die erste Season legen. In dem Update enthalten sind allerhand Balance-Änderungen und neue Runenwörter, um dem Spiel auch Abseits der verbesserten Grafik neues Leben einzuhauchen. Zwei Wochen später schließlich startet die Ladder am 28. April 2022. (Quelle: Blizzard)

Die Verzögerungen hat einen guten Grund: Derzeit wird der Patch 2.4 auf den öffentlichen Test-Servern ausprobiert, wodurch eine ganze Reihe von Problemen offenbart wurden. Die bekannten Probleme sollen bis zum 14. April natürlich behoben werden. Aufgrund der schieren Masse an Spielern ist es jedoch nicht auszuschließen, dass nach der Veröffentlichung des Updates bisher unbekannte Probleme ans Tageslicht kommen.

Diablo 2: Resurrected – 9 Einsteigertipps Abonniere uns
auf YouTube

Durch die zweiwöchige Verzögerung gibt sich Blizzard also genug Spielraum, sämtliche Kinderkrankheiten aus den Updates zu entfernen, damit der Ladder-Start so reibungslos und frustfrei wie nur möglich stattfinden kann. Wenn es soweit ist, findet ihr alle Informationen zu den besten Builds und weiteren Tipps zum Spiel hier auf GIGA.

Aktuell könnt ihr euch in Diablo 3 die Wartezeit verkürzen, schließlich bietet der Nachfolger bereits seit vielen Jahren regelmäßige Ladder-Seasons und Content-Updates. Wann die aktuelle Season 25 endet und Season 26 eröffnet wird ist aktuell nicht bekannt. Um eine Überschneidung mit Diablo 2 zu verhindern ist es aber denkbar, dass Season 25 entweder innerhalb der nächsten Woche endet oder aber noch bis Mai fortgesetzt wird.