Disney+ erhält eine weitere exklusive Premiere im Programm: Nach „Soul“ wird ein weiter Animationsfilm direkt und exklusiv auf dem Streaming-Dienst laufen, den Termin hat Disney nun bekanntgegeben – und seine Pläne für die nächsten Jahre enthüllt.

 

Disney+

Facts 

„Luca“ kommt exklusiv zu Disney+: Das erwartet euch beim neuen Animationshit

Auch nach dem Start von Star auf Disney+ ist mit der „Content-Offensive“ nicht Schluss, welche der Konzern ausgegeben hat. Jetzt hat man entschieden, einen weiteren Animationsfilm für den Streaming-Dienst freizuschalten. Schon am 18. Juni soll es laut Disney soweit sein – international und somit auch in Deutschland.

„Luca“ lautet der Titel des neuen Pixar-Films und der verspricht, eine besondere Liebesgeschichte an Außenseiter zu werden. Mit dem Fler von Sonnenschein und einem Setting direkt am Meer wolle man zuhause bei den Kunden von Disney+ den Sommer einläuten, heißt es in der Ankündigung. Und als kleines Bonbon oben auf, kriegen Zuschauer auch eine waschechte Geschichte über sehr liebe „Meeresungeheuer“. Das Beste: Wie zuvor bei „Soul“ wird für Luca kein Premium-Zugang erforderlich sein, Zusatzkosten wie bei Black Widow und Cruella oder Raya und der letzte Drache fallen keine an.

Mehr zum neuen Pixar-Animationsfilm im Trailer zu „Luca“:

Disney hat außerdem seine Pläne für die Zukunft konkretisiert. Noch in diesem Jahr erwartet uns etwa „Free Guy“. Außerdem sind auf mehrere Jahre hinweg neue Filme für das Marvel Cinematic Universe (MCU) geplant. Nach bisherigem Stand soll unter anderem „Jungle Cruise“ mit Dwayne „The Rock“ Johnson am 30. Juli erscheinen und die Action-Comedy-Reihe „The King's Man“ wird am 22. Dezember um Teil 3 ergänzt.

Avatar- und Star-Wars-Reihen werden fortgesetzt

Nächstes Jahr freuen wir uns auf abseits des MCU auf das Toy-Story-Spin-Off „Lightyear“, einen neuen Teil der Indiana-Jones-Reihe und die lang erwartete Fortsetzung von James Cameron's „Avatar“. Die Teile 3, 4 und 5 sollen 2024, 2026 und 2028 folgen.

Auch für Disneys zweites großes Zugpferd gibt es Pläne: Das Star-Wars-Franchise wird erweitert. Für 22. Dezember 2023 ist „Rogue Squadron“, in 2025 und 2027 ist je ein weiterer, bisher noch nicht betitelter Star-Wars-Film angesetzt. Zwischen diesen Highlights sind diverse ebenfalls noch nicht genau benannter Filme gesetzt. Darunter aus den Disney- und Pixar-Studios, aber auch mehrere neue Realverfilmungen plant der Micky-Maus-Konzern.