Home-Office-Wochen bei Aldi – der Discounter versorgt seine Kunden gerade nicht nur mit Laptops in allen Preisklassen, sondern ab heute auch einen Full-HD-Monitor von HP an. Ob sich der Kauf des 27 Zoll großen Bildschirms lohnt, klärt GIGA für euch. 

 

ALDI

Facts 

HP 27fw: Aldi-Monitor fürs Home Office im Technik-Check

Während sich Aldi Süd in den letzten Wochen vor allem darauf konzentriert hat, seinen Kunden Laptops schmackhaft zu machen, bietet der Discounter ab heute, also dem 14. Mai 2020, auch einen Monitor zum Verkauf an: den HP 27fw. Der 154 Euro teure Monitor macht auf den ersten Blick zwar einen vielversprechenden Eindruck, doch der Teufel steckt wie immer im Detail.

Der erste Knackpunkt des Monitors findet sich bereits bei der Auflösung. Full-HD reicht auch heutzutage in den meisten Fällen für den Heimanwender zwar noch vollkommen aus, bei einer Bildschirmgröße von 27 Zoll fällt die Pixeldichte jedoch recht gering aus. Mit anderen Worten: Wer genau hinsieht, kann die einzelnen Bildpunkte auf seinem Bildschirm erkennen – das Bild wirkt körnig und gering aufgelöst.

Die Bildwiederholfrequenz liegt bei maximal 75 Hz. Das reicht fürs Home Office völlig aus, für Gamer ist das jedoch zu wenig. Der HP 27fw unterstützt auch AMD Freesync im Bereich von 48-75 Hz. Unschönes Bildzerreißen (Tearing) sollte man also nur selten zu Gesicht bekommen.

Medion / HP / Aldi
Medion / HP / Aldi
HP
HP
HP
HP
HP
HP
HP
HP

HP verbaut im 27fw ein farbkräftiges und blickwinkelstabiles IPS-Panel mit einer maximalen Helligkeit von 300 cd/m² – das sollte auch bei direkter Sonneneinstrahlung vollkommen ausreichen, um alle Bildinhalte gut erkennen zu können. Geräte können wahlweise über zwei HDMI- oder einen VGA-Port auf der Rückseite des Monitors angeschlossen werden.

Zum Angebot von Aldi Süd

Viel wichtiger dürfte für viele Heimanwender jedoch die Ergonomie des Monitors sein. Kann man die Höhe des Displays anpassen? Kann man ihn drehen und neigen? Und gibt es eine Pivot-Funktion? Hier kann der HP 27fw nicht überzeugen. Der Bildschirm lässt sich zwar leicht neigen, andere Ergonomieoptionen stehen jedoch nicht zur Verfügung.

Euer Monitor scheint Farben falsch darzustellen? Das könnt ihr dagegen tun:

Bildschirm kalibrieren in Windows (Tutorial)

HP 27fw: Preis, Verfügbarkeit und Alternativen

154 Euro verlangt Aldi Süd für den HP 27fw. Das Gerät ist ab heute dem 14. Mai 2020 über das „Aldi liefert“-Programm verfügbar. Doch handelt es sich bei dem Monitor denn nun wirklich um ein gutes Angebot? Ein Blick auf den Preisvergleich würde es im ersten Moment vermuten lassen. Aktuell werden rund 173 Euro für den Monitor fällig. Doch wer sich die Preishistorie ansieht, bemerkt schnell – vor ein paar Monaten kostete der HP 27fw gerade einmal 130 Euro.

Ein wirklicher Schnapper ist das Aldi-Angebot also nicht. Zumal es für diesen Preis auch diverse Alternativen gibt, sogar im eigenen Haus. Der HP 24fh etwa ist zwar drei Zoll kleiner als sein Bruder, das wirkt sich jedoch positiv auf die Pixeldichte aus. Zudem kann man ihn auch noch in der Höhe verstellen, neigen und schwenken – und mit einem Verkaufspreis von 140 Euro ist er auch noch etwas günstiger. Wir raten zu diesem Modell.

Robert Kohlick
Robert Kohlick, GIGA-Experte für Gaming-Hardware, -PCs und -Laptops.

Ist der Artikel hilfreich?