Was schauen wir alle im März 2022 auf Netflix? Der Streaming-Anbieter hat einige ziemlich interessante Filme für den neuen Monat vorbereitet, aber auch zwei hochgelobte Serien gehen mit neuen Staffeln weiter. Hier sind unsere Streaming-Empfehlungen für den März auf Netflix!

Bridgerton – Staffel 2

Bridgerton. (L to R) Simone Ashley as Kate Sharma, Jonathan Bailey as Anthony Bridgerton in episode 204 of Bridgerton. Cr. Liam Daniel/Netflix (Bildquelle: 2022)

Streamt die 2. Staffel von Bridgerton ab 25. März auf Netflix.

Die beliebt-berüchtigte Liebesdramaserie Bridgerton geht im März 2022 in die zweite Staffel. Basierend auf der gleichnamigen Buchreihe von Julia Quinn begleitet ihr die acht Geschwister der Bridgerton-Familie auf ihrer Suche nach dem richtigen Partner in der Londoner High-Society. Bridgerton spiegelt dabei ein alternatives England zu Beginn des 19. Jahrhunderts wider, und ist damit zwar nicht historisch korrekt – dafür aber leichtfüßig und überaus unterhaltsam.

Formel 1: Drive to Survive – Staffel 4

Streamt die 4. Staffel von Formel 1: Drive to Survive ab 11. März auf Netflix.

Es ist eine der beliebtesten Dokureihen auf Netflix – Formel 1: Drive to Survive zeigt die Formal-1-Fahrer hinter den Kulissen, arbeitet Unfälle auf und ermöglicht einen tiefgreifenden Blick auf den sonst so nebulösen Extremsport. Auch ohne Interesse an Formel 1 sollten gerade Doku-Fans hier einen Blick wagen: Drive To Survive ist spannend erzählt und zeigt immer wieder, wie schwierig und gefährlich der Sport tatsächlich ist. Mit der kommenden 4. Staffel wird ein genauerer Blick auf die Formel-1-Saison 2021 geworfen.

Against the Ice

Against the Ice. Nikolaj Coster Waldau as Ejnar Mikkelsen in Against the Ice. Cr. Lilja Jonsdottir/Netflix (Bildquelle: 2022)

Streamt Against the Ice ab 2. März auf Netflix.

Against the Ice verspricht einer der spannendsten Filme im März auf Netflix zu werden: Vom Produzenten Baltasar Kormákur (Regisseur von Everest) erzählt Against the Ice die wahre Geschichte zweier dänischer Wissenschaftler, die 1909 nach Grönland aufbrachen, um die Theorie der USA zu widerlegen, dass Grönland aus zwei Inseln bestünde. Nachdem sie aber erfolgreich zum Schiff zurückkehren, finden sie nur ein Wrack wieder – und der wahre Überlebenskampf beginnt.

Der Film wurde übrigens in Island gedreht, um die lebensfeindliche Landschaft gut darstellen zu können.

Schaut in den eisigen Trailer von Against the Ice:

Netflix: Trailer zu Against the Ice

Honey Boy

Honey Boy (Quelle: Amazon Studios)
Honey Boy (Bildquelle: Amazon Studios)

Streamt Honey Boy ab 1. März auf Netflix.

Honey Boy erzählt die Geschichte des fiktionalen Kinderstars Otis, der nicht nur von früh an um die Beziehung zu seinem Vater kämpfen muss, sondern mit fortschreitendem Alter auch mehr und mehr von seiner geistigen Gesundheit beeinträchtigt wird. Das Drama ist zwar fiktiv, basiert aber auf dem Drehbuch von Schauspieler Shia LeBouf, der hier seine Kindheit und Jugend verarbeitet. Der Film hat einige Preise gewonnen und wurde insbesondere für die schauspielerische Leistung von Noah Jupe gelobt, der den jungen Otis spielt.

Indessen ist auf Netflix die Wikingerserie Vikings: Valhalla angelaufen und hat bereits recht gute Kritiken einstecken können. Gerade Fans der Originalserie Vikings sollten Valhalla eine Chance geben.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).