Netflix und Ubisoft arbeiten gemeinsam an einer Serie zur Spiele-Reihe Assassin's Creed. Auf lange Sicht ist eine Vielzahl von Produktionen geplant, die sich auf verschiedene Genres verteilen.

 

Netflix Serien & Filme: Angebot und Kosten des Streaming-Dienstes

Facts 

In einer Pressemitteilung gab Ubisoft bekannt, dass eine Netflix-Serie zu Assassin's Creed in Planung ist. Die Serie befindet sich noch ganz am Anfang der Produktion, außer einem kleinen und wenig informativem Teaser gibt es auch noch nichts zu sehen.

Bis jetzt ist nur bekannt, dass die ausführenden Produzenten Jason Altman und Danielle Kreinik sind, beides Verantwortliche der „Film & Fernsehen“^-Abteilung von Ubisoft. Beide waren in der Vergangenheit an der Apple TV-Serie Mythic Quest beteiligt, einer Comedy-Serie über ein Entwicklerstudio.

Neben der Serie mit echten Schauspielern sollen in Zukunft auch Produktionen aus den Bereichen Anime und Animations-Serie folgen.

Bilderstrecke starten(18 Bilder)
Assassin's Creed: Die Geschichte aller Assassinen und Spiele

Videospiele als Serien und Filme

Netflix und Ubisoft planen ebenfalls gemeinsame Produktionen mit den Reihen von Splinter Cell (Anime-Serie) und Beyond Good & Evil (Film). Gerade bei Netflix steigt das Interesse, Videospiele als Filme oder Serien umzusetzen, stark an. Ebenfalls in Planung sind zwei Serien zu Resident Evil.

All diese Projekte befinden sich noch in der Planungsphase, es ist also gut möglich, dass Einzelne auch wieder fallengelassen werden.

Assassin’s Creed Valhalla (PS4, PS5, Xbox One)

Assassin’s Creed Valhalla (PS4, PS5, Xbox One)

Was eine Assassin's Creed-Serie nicht machen sollte, zeigte für viele Nutzer unter dem Tweet die Verfilmung von 2016. Der Film mit Micheal Fassbender kam gar nicht bei Zuschauern und Kritikern an. Auf der anderen Seite „kann es von da nur bergauf gehen“.