Noch nichts am Wochenende vor? Super, denn dann solltet ihr euch die Zeit nehmen, eine ganz besondere Horrorreihe auf Netflix durchzubingen – sie ist nämlich sehr viel besser als vielleicht erwartet.

 

Netflix

Facts 

Fear Street hätte ich glatt völlig übersehen, wäre mir der Horror-Dreiteiler nicht von Freunden empfohlen worden: In drei knapp zweistündigen Filmen zeigt die Reihe das grausame Schicksal der Bewohner von Shadyside, die scheinbar von einem uralten Fluch heimgesucht werden. Die Slasher-Filme sind ebenso brutal wie auch unterhaltsam und faszinierend – besonders deswegen, weil sie immer wieder überraschen und von typischen Klischees absehen. Dazu kommt eine nahezu perfekte Musikauswahl, überraschend gute Schauspieler und Gore, der plötzlich und brutal daran erinnert, warum Fear Street für Zuschauer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

Der Trailer gibt euch einen guten Vorgeschmack auf die Trilogie:

Fear Street: Trailer zu Horror-Trilogie auf Netflix

Perfekte Balance zwischen Blut und Unterhaltung

Horror an sich ist schon ein schwieriges Genre, was die vielen schlechten Horrorfilme beweisen. Zumeist ist guter Horror deshalb eher langsam und atmosphärisch; und nur selten schafft es ein Film wirklich, Horror, Blut und Unterhaltung unter einen Hut zu bekommen. Schön also, dass immer Mal wieder doch ein paar gute Beispiele aufpoppen – und die Fear-Street-Trilogie gehört ohne Frage dazu.

Darum geht's: In den drei Teilen begleitet ihr eine Gruppe von jungen Erwachsenen dabei, wie sie versuchen, dem Fluch von Shadyside zu entkommen: Immer wieder laufen Menschen in der Stadt Amok und bringen etliche andere um; doch kann das alles Zufall sein? Die Geschichte um Shadyside nimmt ihren Lauf, indem jeder Film weiter in die Vergangenheit zurückreicht und mehr über den Fluch preisgibt. Trotz der Länge der Filme wird keiner von ihnen je langweilig, was unter anderem auch an der fantastischen Qualität der Reihe liegt. Schaut rein und überzeugt euch selbst!

Auf geht's: Streamt Fear Street Teil 1: 1994 jetzt auf Netflix.

Die Fear-Street-Trilogie basiert auf den gleichnamigen Büchern von R.L. Stine und ist im Juli 2021 auf Netflix erschienen. Falls ihr also noch nicht die Zeit oder Muße hattet, reinzuschauen – warum nicht dieses Wochenende? Entgehen lassen sollten sich Horrorfans diese Slasher-Trilogie jedenfalls nicht.