Überraschung im App Store: In Apples Download-Shop für das iPhone gibt es einen neuen Spitzenreiter. Wer jetzt an WhatsApp, Google Maps oder einen anderen App-Klassiker denkt, muss sich aber eines Besseren belehren lassen. Beim Blick auf den Kalender wird klar, warum aktuell so viele iPhone-Besitzer zugreifen.

 
Apple
Facts 

Die App-Store-Charts haben viel mit der Bundesliga-Tabelle gemeinsam. In beiden Ranglisten sind ganz oben stets die gleichen Namen zu finden. Was im Fußball-Oberhaus der FC Bayern München, Borussia Dortmund oder RB Leipzig sind, sind im App Store WhatsApp, Google Maps oder auch PayPal. Hin und wieder schafft es aber auch ein App-Neuling an die Spitze.

Untis Mobile auf Platz 1 im App Store

Aktuell ist das „Untis Mobile“, die App steht auf Platz 1 im Apple App Store. Hinter dem etwas ungelenken Namen verbirgt sich ein Alleskönner für den Schulalltag. Die App bietet einen aktuellen Stundenplan, erlaubt Elternkommunikation, listet Unterrichtsmaterialien auf, beinhaltet ein digitales Klassenbuch und vieles mehr. Viele Schulen und Bildungseinrichtungen arbeiten mit der App und den anderen Produkten von Untis.

Dass sich Untis Mobile gerade jetzt die Goldmedaille im Apple App Store sichern kann, dürfte alles andere als ein Zufall sein. In Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, sind unlängst die Sommerferien zu Ende gegangen. Schüler und Eltern werden zu Beginn des neuen Schuljahres die App heruntergeladen und ihr einen Schub in den Charts verpasst haben.

Untis Mobile ist sowohl für iPhones als auch Android-Smartphones erhältlich:

Untis Mobile

Untis Mobile

Untis GmbH
Untis Mobile

Untis Mobile

Untis Mobile

Diese Apps dürfen auf keinem Handy fehlen:

Apps, die auf euer Handy müssen - Android & iOS Abonniere uns
auf YouTube

Back-to-School-Aktion von Apple

Speziell für Studenten, Lehrkräfte oder Hochschulmitarbeiter bietet Apple aktuell wieder seine Back-to-School-Aktion an. Beim Erwerb von ausgewählten Macs und iPads gibt es neben dem Bildungsrabatt auch eine Geschenkkarte von bis zu 150 Euro dazu.