Windows 10 verursacht wieder Probleme. Im Mai-Update kommt es unter bestimmten Voraussetzungen dazu, dass der PC komische Geräusche macht. Microsoft ist sich des Fehlers bewusst und versucht aktuell die Probleme zu beheben. Bis dahin muss man sich selbst behelfen.

 

Windows 10

Facts 

Windows 10: Aktuellste Version verursacht Probleme beim Ton

Wer einen PC mit allen aktuellen Updates von Windows 10 verwendet, der könnte Probleme mit dem Ton bekommen. Mit dem Mai-Upgrade und dem Update KB5000842 wurde nämlich ein Fehler integriert, der für komische Störgeräusche sorgen kann. Ein hochfrequenter Ton oder Quietschen kann bei der Wiedergabe mit Dolby Digital 5.1 auftreten – berichtet Golem. Viele Nutzer und Nutzerinnen haben sich in Foren von Microsoft über das Problem beschwert. Es dürfte viele überrascht haben, dass der PC in bestimmten Situationen plötzlich komische Geräusche macht. Nicht wegen des Inhalts, den man gerade abspielt, sondern wegen Windows 10.

Wer von dem Problem in Windows 10 betroffen ist, muss bei der Wiedergabe über den entsprechenden Ausgang vorerst die Wiedergabe in Dolby Digital 5.1 deaktivieren. Die Umschaltung auf Stereo-Klang soll das Problem bereits lösen – vorläufig. Möchte man Dolby Digital 5.1 weiter nutzen, muss man den Patch KB5000842 manuell deinstallieren, bis das Problem von Microsoft behoben wurde. Da Microsoft darüber informiert ist, dürfte es nicht lange dauern, bis eine Lösung bereitsteht.

Windows 10: Probleme häufen sich

Mittlerweile ist es fast schon selbstverständlich, dass eine neue Version von Windows 10 Probleme verursacht. Umso wichtiger ist es, die Updates nicht sofort zu installieren, sondern erst einmal abzuwarten, bis einige Tage vergangen sind. Dann kann man besser beurteilen, ob sich die Installation lohnt oder Schwierigkeiten aufgetaucht sind. Das gilt nicht nur für Windows, sondern auch für Outlook und andere Microsoft-Produkte. Natürlich kann das Unternehmen nicht alle Schwierigkeiten vorab entdecken, doch mittlerweile bekommt man den Eindruck, dass das Qualitätsmanagement deutlich hinterherhinkt und Nutzern und Nutzerinnen unnötig viele Probleme beschert.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).