Netflix baut sein Gaming-Angebot weiter aus. Jetzt bekommt einer der neuesten Action-Blockbuster des Streaming-Giganten eine Videospielumsetzung auf Steam – und soll schon im Oktober releast werden.

Mit Kate: Collateral Damage bringt Netflix voraussichtlich am 22. Oktober eine Videospiel-Umsetzung des actionreichen Assassinen-Films Kate auf Steam heraus. Das Spiel wird von dem brasilianischen Entwickler Ludic Studios produziert und soll als Roguelike in schicker Pixel-Grafik funktionieren.

Kate: Netflix bringt Action-Film auf Steam groß raus

Der Action-Film Kate wurde am 10. September 2021 auf Netflix releast. Darin spielt Mary Elizabeth Winstead eine Auftragskillerin, die vergiftet worden ist und nur noch 24 Stunden zu leben hat. Ihre restliche Zeit verbringt sie in Tokio damit, Rache an ihrem Mörder zu nehmen.

Schaut euch hier den Trailer zu Kate: Collateral Damage im Video an:

Kate: Collateral Damage Trailer

Der rasante Assassinen-Thriller, in dem auch Woody Harrelson mitwirkt, wird nun von Netflix in ein Roguelike-Game umgewandelt: In einer klassisch-isometrischen Perspektive können Gamer Kate auf ihrem blutigen Rachefeldzug durch ein pixeliges, aber stylishes Tokio steuern. Dabei gibt es natürlich auch im Spiel eine Zeitbegrenzung, bis das Gift die Protagonistin tötet. Doch Spieler können den Countdown verlangsamen, indem sie Gegner besiegen. Wer stirbt, muss den Gesetzen des Genres entsprechend einen neuen Durchlauf beginnen, kann aber hilfreiche Items freischalten. (Quelle: Steam)

Streaming-Gigant arbeitet weiter an Gaming-Offensive

Netflix hat bereits vor Monaten bekannt gegeben, dass das Unternehmen auf dem Gaming-Markt Fuß fassen möchte – dafür nutzt der Streaming-Anbieter Games, die auf Eigenproduktionen basieren. Bisher hat sich Netflix dabei auf zwei Stranger-Things-Spiele konzentriert, die in einem Testlauf in Polen für Abonnenten auf Mobilgeräten spielbar sind. Mit Kate: Collateral Damage erweitert das Unternehmen nun sein Gaming-Portfolio und verbessert gleichzeitig seine Steam-Präsenz.

In unserer Bilderstrecke zeigen wir euch die aktuell besten Sci-Fi-Serien auf Netflix, Amazon Prime und Disney+:

Netflix arbeitet weiter an seinem Gaming-Portfolio. Nach Videospielumsetzungen zur Hit-Serie Stranger Things wird im Oktober eine Adaption der Action-Produktion Kate auf Steam releast.

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).